Schnorcheln mit Seekühen: Hier solltest Du hin

Schnorcheln mit Seekühen

Wenn das Schnorcheln mit Seekühen schon immer ein langgehegter Traum von dir war, Du aber nie herausgefunden hast, wo man das am besten kann, dann bist Du hier goldrichtig!

Für mich kommt dafür hauptsächlich ein Ort infrage, denn hier gibt es eine 99,99%ige Garantie, dass Du mit den Seekühen Schnorcheln kannst.

Die 99,99% habe ich natürlich absichtlich gewählt, weil eine 100%ige Chance gibt’s nur im Zoo. :-)

Im Meer spielt der Zufall natürlich immer eine bedeutende Rolle, aber die Chancen stehen hier ziemlich gut, dass Du endlich mit Seekühen Schnorcheln kannst….und zwar jeden Tag. :-)

Die beste Bucht, in der man wirklich viele Seekühe findet, mit denen man Schnorcheln kann, ist die Bucht von Abu Dabbab in Marsa Alam. Mit einer riesigen Seegraswiese, der Leibspeise der Seekühe, trifft man hier den ganzen Tag über auf diese friedlichen und kolossalen Meeressäuger. Neben den friedfertigen Seekühen kann man hier mit Schildkröten und sogar Delfine schauen gelegentlich in der Bucht vorbei, mit denen man Schnorcheln kann.

Aber lass uns doch mal etwas genauer in diese fasnzinierende Welt der Seekühe von Abu Dabbab eintauchen.

Viel Spaß beim Lesen.

Hier kannst Du garantiert mit Seekühen Schnorcheln

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

So verhältst Du dich, wenn Du mit Seekühen Schnorcheln gehst

Das erste Mal mit Seekühen zu Schnorcheln ist immer etwas ganz besonderes!

Trotz der beeindruckenden Größe könnte man meinen Sie würden sich absolut behäbig und mühselig durchs Wasser bewegen.

Dem ist aber nicht so!

Elegant und schwungvoll gleiten die Seekühe durchs Wasser, beinahe wie ein kleines Reh, welches grazil durch den Wald hüpft und von Busch zu Busch schwebt.

Mit ihrer wuchtigen Schwanzflosse können die Seekühe allerdings schon ganz schön Schwung ausüben, weshalb Du hier den nötigen Sicherheitsabstand einhalten solltest.

Grundsätzlich solltest du sowieso einen wichtigen und respektvollen Sicherheitsabstand beim Schnorcheln einhalten – zu Deinem aber auch zum Schutz der gefährdeten Seekühe.

Wir wollen doch lange noch etwas von diesen friedfertigen Säugern haben und Sie so wenig wie möglich stören.

Schnorcheln mit Seekühen

Das solltest Du beim Schnorcheln mit Seekühen beachten

  • Halte Abstand
  • Verhalte dich ruhig
  • Fass die Seekühe bitte nicht an
  • Genieße diesen unbeschreiblichen Moment
  • Taste dich immer langsam an Sie heran
  • Versuch dich zu entspannen
  • Achte auf deine Flossen, wenn Du über die Seekühe hinweg Schnorcheln möchtest

Schnorcheln mit Seekühen in Abu Dabbab

Schnorcheln mit Seekühen

Land: Ägypten

Ort: Marsa Alam

Bucht: Abu Dabbab

Beste Reisezeit: ganzjährig

Empfehlenswerte Unterkünfte:

Wenn Du mit Seekühen Schnorcheln möchtest, dann brauche ich gar nicht lange überlegen!

Es gibt einen Ort in Ägypten mit einer riesigen Seegraswiese, wo die Seekühe mit einer unfassbar hohen 99,99 %igen Wahrscheinlichkeit anzutreffen sind.

Dadurch, dass dieser Ort hier so beliebt bei den Seekühen ist, ist es natürlich nicht verwunderlich, dass Du nicht der/die Einzige bist, der mit den Seekühen Schnorcheln möchte.

Wenn die Ausflugsboote aber verschwunden bist, und Du hier in einem der umliegenden Hotels als Gast bist, dann hast Du deutlich mehr Zeit beim Schnorcheln mit den Seekühen!

Schnorcheln mit Seekühen

Gemeint ist natürlich die wunderschöne Bucht Abu Dabbab in Marsa Alam.

Über die gesamte Bucht erstreckt sich eine unfassbar große Seegraswiese, die eine beliebte Leibspeise der Seekühe und auch der hiesigen Schildkröten ist.

Eingefasst ist diese wunderschöne Bucht zudem durch zwei beeindruckenden Riffe, die an der Nord- sowie an der Südseite zu finden sind.

Wenn Du also mal genug von den ganzen Seekühen hast und dir eine beeindruckende Korallenlandschaft zusagen, dann hast Du hier wunderschöne Hausriffe in direkter Nachbarschaft.

Das hier ist also ein ausgezeichneter Ort für einen entspannten Schnorchelurlaub mit viel Abwechslung.

Du kannst mit den kolossalen Seekühen Schnorcheln und hast gleichzeitig 2 wirklich tolle Korallenriffe.

Aber das ist natürlich nicht alles!

In der Bucht von Abu Dabbab sind neben den Seekühen, massenhaft Schildkröten und gelegentlich auch noch Delfine anzutreffen.

Am einfachsten ist es, wenn Du dich gleich in eins der umliegenden Unterkünfte einbuchst, damit Du gleich von hier starten kannst.

Ansonsten kommt halt noch eine große Anreise aus den umliegenden Dörfern oben drauf – oder per Boot, was natürlich die Kosten in die Höhe treibt.

Meine persönlichen Lieblingsunterkünfte sind das Hilton Marsa Alam Nubian Resort*, das Malikia Resort Abu Dabbab* oder das Hilton Marsa Alam Nubian Resort* (über Booking.com).

Schnorcheln mit Seekühen

Beliebte Reiseziele zum Schnorcheln

Fazit

So ich hoffe dir hat dieser kleine Ausflug in die Welt der Seekühe gefallen.

Wenn Du schon immer mal mit Seekühen Schnorcheln möchtest, dann solltest Du unbedingt mal nach Abu Dabbab – die Heimat der Seekühe hier in Ägypten.

Die wirklich riesige Seegraswiese lockt täglich unzählige Seekühe an, mit denen Du hier so lange Schnorcheln kannst, wie es dir gefällt.

Sollte dir trotz der extremem Vorfreude auf das Schnorcheln mit den Seekühen irgendwann langweilig werden, so sind links und rechts der Bucht zwei Unterwasserparadiese, die erkundet werden wollen!

Eigentlich ist Langeweile hier ein Fremdwort!

Und mit etwas Glück kommen sogar Delfine in die Bucht, die sich über der Seegraswiese austoben und um die Schnorchler herum tollen.

Am einfachsten ist es natürlich sich direkt in die Hotels einzubuchen, die sich hier an der Bucht von Abu Dabbab angesiedelt haben.

Empfehlenswert sind meiner Meinung nach das Hilton Marsa Alam Nubian Resort*, das Malikia Resort Abu Dabbab* oder auch das Hilton Marsa Alam Nubian Resort* (über Booking.com).

Wenn das deine ersten Seekühe sind, mit denen Du Schnorcheln gehst, dann wünsche ich dir auf alle Fälle, dass dies ein unvergessliches Erlebnis für dich wird!

Apnoetauchen lernen

Über den Autor

Sebastian ist Gründer von Freitauchen Lernen, Reisejunkie, Apnoetauchlehrer und Videofilmer. Er ist absoluter Fan dieses Sports mit all seinen wunderbaren Facetten und er liebt es angehenden und fortgeschrittenen Apnoetauchern diesen faszinierenden Sport beizubringen und deren Wissen zu vertiefen.

Affiliate / Werbelinks (*)

Alle mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über so einen Link einkaufst, bekomme ich von dem Anbieter eine kleine Provision. Alle verlinkten Produkte sind solche, die ich selber benutze, oder mir auch kaufen würde. Für dich entstehen dadurch aber keine zusätzlichen Kosten.

0 Kommentare

Sprich Dich aus

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.