Die 5 besten Orte zum Schnorcheln in Tunesien

Schnorcheln in Tunesien

Du planst einen Urlaub im wunderschönen Tunesien und fragst dich, ob es einige interessante Stellen zum Schnorcheln in Tunesien gibt, die sich auch wirklich lohnen?

Du kannst dich hier in Tunesien auf was ganz tolles freuen, denn Du bist hier willkommen in einer völlig unberührten Unterwasserwelt!

Stelle dir vor, du tauchst ab in kristallklare Lagunen, umgeben von farbenfrohen Korallen und einer Vielzahl von exotischen Fischarten.

Das ist das Erlebnis, auf das du dich beim Schnorcheln in Tunesien freuen kannst.

Tunesien ist ein Land mit einer unglaublichen Vielfalt an Meeresleben und einer atemberaubenden Unterwasserlandschaft, die es zu einem unvergesslichen Ziel für uns Wasserverrückte macht. :-)

Tunesien ist ein Paradies für dich, wenn Du die Schönheit der tunesischen Unterwasserwelt entdecken möchtest.

In Tunesien spielt es keine Rolle, ob Du ein erfahrener Schnorchler oder aber ein Anfänger bist.

Eine Vielzahl von Unterwasserlebewesen, darunter Fische, Schildkröten, Delfine und Korallen, warten darauf, von dir im Wasser entdeckt zu werden.

Sei bereit, dich in eine Welt voller Farben, Schönheit und Abenteuer zu stürzen, die du niemals vergessen wirst.

Lass dich von der Farbenpracht und der Vielfalt der Unterwasserwelt Tunesiens in den Bann ziehen und erlebe einen unvergesslichen Urlaub beim Schnorcheln in Tunesien.

Aber genug der „Honig-um-den-Mund-Schmiererei“ – ich möchte dir hier die besten Stellen und Hausriffe zum Schnorcheln in Tunesien vorstellen.

Viel Spaß beim Lesen.

Klimadiagramm und Reisezeit zum Schnorcheln in Tunesien

Klimadiagramm für Tunesien

MonateTemp. (min)Temp. (MAX)Wassertemp.
Januar8 °C17 °C17 °C
Februar9 °C18 °C16 °C
;ärz10 °C21 °C16 °C
April1323 °C17 °C
Mai16 °C25 °C19 °C
Juni19 °C29 °C21 °C
Juli21 °C30 °C24 °C
August22 °C31 °C27 °C
September20 °C30 °C27 °C
Oktober18 °C28 °C24 °C
November12 °C23 °C20 °C
Dezember9 °C18 °C18 °C

Niederschläge in Tunesien

MonateRegen in mmRegentageSonnenstunden
Januar29116
Februar2187
;ärz1947
April1319
Mai5110
Juni1010
Juli1012
August3011
September2019
Oktober5447
November3466
Dezember36105

Beste Reisezeit zum Schnorcheln in Tunesien

Die beste Reisezeit zum Schnorcheln in Tunesien hängt hauptsächlich von den Wassertemperaturen und dem Wetter ab.

Im Allgemeinen ist die beste Reisezeit zum Schnorcheln in Tunesien zwischen Mai und Oktober, wenn die Wassertemperaturen am wärmsten und das Wetter am stabilsten ist.

In dieser Zeit sind die Wassertemperaturen in der Regel angenehm warm und liegen zwischen 22 und 27 °C.

Das bedeutet, dass man deutlich länger im Wasser bleiben kann, um die Unterwasserwelt besser zu erkunden. :-)

Außerdem ist die Sicht unter Wasser in dieser Jahreszeit am besten, da es weniger Wellen und Strömungen gibt.

Lage der besten Stellen zum Schnorcheln in Tunesien (Karte)

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die besten Orte zum Schnorcheln in Tunesien

Zu den besten Orten und Stellen zum Schnorcheln in Tunesien zählen:

  1. Djerba: Diese Insel im Süden Tunesiens ist bekannt für ihre kristallklaren Gewässer und eine Vielzahl von Unterwasserlebewesen, darunter Fische, Schildkröten und sogar Delfine. Es gibt viele Strände und Buchten, an denen man hier in Tunesien Schnorcheln kann, darunter Sidi Mahrez und natürlich auch Guellala.
  2. Tabarka: Die Stadt Tabarka im Nordwesten Tunesiens ist ein beliebter Ort für Taucher und Schnorchler. Die Umgebung bietet eine reiche Vielfalt an Unterwasserleben, darunter Korallen, Fische und Schildkröten. Tabarka ist auch Heimat des Marineparks Tabarka-Jorf, der ein ausgedehntes Riffsystem und Unterwasserhöhlen bietet.
  3. Monastir: Diese Stadt im Osten Tunesiens beherbergt einen der schönsten Strände des Landes – den Skanes Beach. Dort gibt es viele Möglichkeiten zum Schnorcheln.
  4. Hammamet: Die Stadt Hammamet liegt im Norden Tunesiens und bietet einen schönen Strandabschnitt zum Schnorcheln. Es gibt auch viele Reiseunternehmen die Ausflüge zu den nahegelegenen Inseln organisieren, wie zum Beispiel zur Ile de Flammands, die sich bestens zum Schnorcheln in Tunesien eignet.
  5. Cap Bon: Cap Bon ist eine Halbinsel im Nordosten Tunesiens und verfügt über mehrere wunderschöne Stellen und Buchten zum Schnorcheln. Zwei davon sind zum Beispiel der Plage de Kelibia und der Plage des Grottoes.

Djerba

Empfehlenswerte Unterkünfte:

Djerba, ist eine Insel im Süden Tunesiens die Du unbedingt besuchen solltest – vor allem wenn Du in Tunesien Schnorcheln möchtest!

Die Insel hat eine Menge zu bieten, von traumhaften Stränden und kristallklarem Wasser, die sich zum Schnorcheln in Tunesien ideal eignen – bis hin zu historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Ich kann dir versichern, dass Du dich hier nicht langweilen wirst.

Eines der Highlight in Djerba ist eine alte Synagoge, die als die älteste Synagoge Afrikas gilt und jährlich von tausenden Pilgern besucht wird. Es ist ein besonderes Erlebnis diesen Ort zu besuchen und etwas über die Geschichte und Kultur von Djerba zu erfahren.

Aber nicht nur die historischen Stätten sind sehenswert, auch die Strände und natürlich auch die Unterwasserwelt sind wirklich atemberaubend.

Die Strände der Insel sind von weißem Sand und türkisblauem Wasser umgeben, die perfekt für einen erholsamen Strandurlaub oder aber zum Schnorcheln sind.

Und genau diese Strände bieten exzellente Bedingungen zum Schnorcheln in Tunesien. :-)

Hier sind einige der bekanntesten und beliebtesten Strände und Buchten, an denen man Schnorcheln kann:

  1. Sidi Mahrez: Dieser Strand ist einer der beliebtesten Orte zum Schnorcheln auf Djerba. Das kristallklare Wasser bietet eine hervorragende Sicht auf das Unterwasserleben, darunter Fische, Schildkröten und Korallen.
  2. Guellala: Diese Bucht im Süden der Insel ist ein beliebter Ort zum Schnorcheln und Tauchen. Das Wasser ist klar und es gibt viele Unterwasserhöhlen und Riffe, die erkundet werden können.
  3. Ajim Beach: Dieser Strand ist ein ruhiger Ort zum Schnorcheln und Tauchen, hier gibt es viele Möglichkeiten die Fische und anderes Unterwasserleben zu beobachten.
  4. Erriadh Beach: In der Nähe der Stadt Erriadh gibt es viele Möglichkeiten zum Schnorcheln, hier ist das Wasser besonders ruhig und es gibt viele Fische und Schildkröten zu sehen.
  5. El Haouaria: Ein kleiner Strand am nördlichen Ende der Insel, hier gibt es viele Möglichkeiten zum Schnorcheln und Tauchen, die Korallen und Fische sind besonders beeindruckend

Und damit Du gleich bestens zum Schnorcheln in Tunesien gerüstet bist liegen die Resorts Seabel Aladin Djerba*, Robinson Djerba Bahiya*, Aldiana Club Djerba Atlantide* und das Hasdrubal Prestige Thalassa & Spa Djerba* absolut ideal.

Tabarka

Empfehlenswerte Unterkünfte:

Tabarka ist ein wirklich wunderbarer Ort in Tunesien, das kann ich dir sagen und vor allem interessant, wenn Du in Tunesien Schnorcheln möchtest.

Tabarka ist eine kleine Stadt an der Nordwestküste des Landes, welche bekannt für ihre malerischen Strände, ihre schöne Altstadt und die unberührte Unterwasserlandschaft ist.

Eines der Highlight in Tabarka ist sicherlich das Fort Santon, ein historisches Bauwerk, das aus dem 18. Jahrhundert stammt und einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und das Meer bietet.

Es ist definitiv einen Besuch wert und Du wirst dich wie zurückversetzt fühlen in die Zeit als die Stadt noch von den Franzosen und Spaniern kontrolliert wurde.

Ein weiteres Highlight sind die Strände in und um Tabarka.

Du wirst hier einige der schönsten und unberührtesten Strände finden die Tunesien zu bieten hat, perfekt für einen erholsamen Strandurlaub.

Du kannst hier schwimmen, schnorcheln, Tauchen oder einfach nur die Aussicht genießen.

Tabarka ist ein beliebter Ort für Schnorchler und Taucher aufgrund seiner kristallklaren Gewässer und einer absolut abwechslungsreichen Unterwasserwelt.

Allerdings ist Tabarka auch ziemlich abgelegen und touristisch noch nicht wirklich erschlossen.

Hier sind einige der besten Orte zum Schnorcheln in Tabarka:

  1. Plage des grottoes: Dieser Strand ist bekannt für seine Höhlen und Riffe, die eine Vielzahl von Unterwasserlebewesen beherbergen, darunter Korallen, Fische und gelegentlich Schildkröten. Es gibt auch einige Wracks in der Nähe, die für erfahrene Schnorchler und Taucher interessant sein können.
  2. Calanque de Tabarka: Die Calanque de Tabarka ist eine spektakuläre, von Felsen umgebene Bucht mit klarem Wasser und einer reichen Unterwasserwelt. Es gibt viele Arten von Fischen und Korallen, die hier leben, und das Schnorcheln in dieser Bucht kann ein unvergessliches Erlebnis sein.
  3. Plage Taguermess: Dieser Strand ist ein beliebter Ort zum Schnorcheln und Tauchen. Die Unterwasserwelt ist Vielfältig und mit prächtigen Korallen versehen.
  4. Ile Jazirat El Khadra: Eine kleine Insel in der Nähe von Tabarka, die sehr beliebt bei Schnorchlern und Tauchern ist. Es gibt viele Riffe und Höhlen zu erkunden, und das Wasser ist klar und ruhig.

In Tabarka gibt es leider nicht viele nennenswerte Unterkünfte. Pauschalreisen habe ich keine Einzige gefunden. Es gibt nur eine einzige Unterkunft, die ich dir hier empfehlen kann, wenn auch mit leichten Bauchschmerzen.

Es ist das Hôtel LES MIMOSAS TABARKA*, die wenigstens relativ nah am Wasser liegt.

Monastir

Empfehlenswerte Unterkünfte:

Monastir ist eine wirklich beeindruckende Stadt in Tunesien. Die Stadt ist eine alt Hafenstadt im Osten Tunesiens, die für ihre beeindruckend schönen Strände, ihre historischen Monumente und ihre lebhafte Kultur bekannt ist.

Meine persönlichen Highlight sind die Strände in und um Monastir.

Du findest hier einige der schönsten und saubersten Strände Tunesiens, perfekt geeignet für das erlebnisreiche Schnorcheln in Tunesien.

Die besten Stellen und Hausriff zum Schnorcheln in Monastir:

  1. Skanes Beach: Dieser Strand ist einer der bekanntesten und besten Orte bzw. Strände zum Schnorcheln in Monastir.
  2. Plage de Boujaafar: Dieser Strandabschnitt ist besonders beliebt bei Schnorchlern und Tauchern und ist geschmückt mit einem tollen Hausriff.
  3. Ile de Rrame: Eine kleine Insel in der Nähe von Monastir, die sehr beliebt bei Schnorchlern und Tauchern ist. Es gibt viele Riffe und Höhlen zu erkunden, und das Wasser ist klar und ruhig.
  4. Plage du Belvedere: Dieser Strandabschnitt bietet eine hervorragende Möglichkeit die Unterwasserwelt zu erkunden. Du kommst leicht ins Wasser und die Unterwasserwekt ist spektakulär.

In Monastir gibt es glücklicherweise gleich mehrere gute Resorts. Die besten, die gleichzeitig mit einer ausgezeichenten Lage punkten sind das Iberostar Selection Kuriat Palace*, das Skanes Family* und das Seabel Alhambra Beach Golf & Spa.

Hammamet

Empfehlenswerte Unterkünfte:

Hammamet ist ein beliebtes Reiseziel in Tunesien, und das zurecht. In Hammamet findest Du einige der besten Strände von Tunesien.

Einer der bekanntesten Strände in Hammamet ist der Yasmin Hammamet Beach, der für seinen weißen Sand und sein kristallklares Wasser bekannt ist.

Es ist ein wirklich beliebter Strand, sowohl bei Touristen als auch bei Einheimischen, und es gibt hier viele Möglichkeiten zum Entspannen und Vergnügen.

Darunter natürlich auch die Chance die schöne Unterwasserwelt beim Schnorcheln in Tunesien zu erkunden.

Ein weiterer beliebter Strand ist der Carthage Land Strand.

Dieser Strand ist bekannt für seine unberührte Umwelt, ein idealer Ort um sich vom Trubel der Stadt zu entspannen.

Egal ob du lieber an einem beliebten Strand entspannst oder eine einsamere Bucht suchst, Hammamet hat für jeden etwas zu bieten.

Die besten Stellen zum Schnorcheln in Hammamet sind:

  1. Yasmine Hammamet: Dieser Strandabschnitt ist wirklich großartig und ideal zum Schnorcheln.
  2. Ile de Flammands: Diese Insel in der Nähe von Hammamet ist ein beliebter Ort zum Schnorcheln und Tauchen. Es gibt viele Riffe und Unterwasserhöhlen zu erkunden, und das Wasser ist glasklar und absolut ruhig.
  3. Beach of the Nautical Centre: Der Strandabschnitt des Nautical Centre ist ein guter Ort zum Schnorcheln, hier gibt es viele Möglichkeiten die Unterwasserwelt zu entdecken.
  4. Ile de l’Essart: Eine weitere Insel in der Nähe von Hammamet, die sehr beliebt bei Schnorchlern und Tauchern ist. Es gibt hier ein riesiges Riff und große Höhlen zu erkunden.

Hammamet ist zum Glück mit wirklich guten Resorts gesegnet. Die empfehlenswertesten sind das La Badira*, das Hasdrubal Thalassa & Spa Yasmine Hammamet*, das Le Sultan* und das Hotel Bel Azur Thalasso & Bungalows*.

Cap Bon

Empfehlenswerte Unterkünfte:

Cap Bon ist eine beeindruckende Region in Tunesien, was Strände und das Schnorcheln in Tunesien betrifft.

Einer der bekanntesten Strände in Cap Bon ist der Strand von Kelibia, der für seine unberührte Umgebung und sein kristallklares Wasser bekannt ist, an dem Du auch hervorragend Schnorcheln kannst.

Cap Bon ist ein beliebter Ort zum Schnorcheln in Tunesien, da die Unterwasserwelt hier einzigartig ist und es viele Arten von Fisch und Korallen zu entdecken gibt.

Ein weiterer beliebter Strand für Schnorchler ist der Strand von Korba. Hier kannst du einige der besten Schnorchelspots der Region finden, mit vielen Arten von Meerestieren wie Fische, Seeigel und verschiedene Arten von Korallen.

Cap Bon ist ziemlich abgelegen, bietet aber dafür ein tolles Riff und spektakuläre Höhlen, die zum Schnorcheln in Tunesien absolut ideal sind – wenn es nicht so extrem abgelegen wäre.

Weitere Stellen zum Schnorcheln in der Nähe von Cap Bon sind:

  1. Kelibia: Diese Stadt am Cap Bon ist bekannt für ihre langen Strände und kristallklaren Gewässer. Es gibt viele Buchten und Strände in der Umgebung, die sich hervorragend für das Schnorcheln eignen, darunter Plage de Kelibia und Plage des Grottoes.
  2. Nabeul: Dieser Ort am Cap Bon ist besonders bekannt für seine natürlichen Wassertümpel und Buchten, die eine Vielzahl von Unterwasserlebewesen beherbergen. Einige der besten Orte zum Schnorcheln in der Umgebung sind La Grotte Bleue und Les Grottes de Nabeul.
  3. La Goulette: Diese Ortschaft am Cap Bon hat eine malerische Bucht, die sich für das Schnorcheln eignet, hier gibt es viele Möglichkeiten die Unterwasserwelt zu erkunden und es gibt viele Unternehmen die Schnorcheltouren anbieten.

Direkt am Cap Bon unterzukommen ist schwer, da es direkt am Kap keine Unterkünfte gibt. In unmittelbarer Nähe liegt aber die Villa Island Zembra*.

Weitere beliebte Reiseziele zum Schnorcheln neben Tunesien

Fazit

Ich hoffe dir hat dieser kleine Ausflug zu den besten Stellen und Hausriffen zum Schnorcheln in Tunesien gefallen.

Du wirst erstaunt sein, wie schön die Unterwasserwelt Tunesiens ist.

Von kristallklaren Lagunen bis hin zu farbenfrohen Korallenriffen gibt es unzählige Möglichkeiten, die Unterwasserwelt Tunesiens zu erkunden.

Mit einer unfassbaren Vielfalt an Fischarten und unberührten Riffen wirst Du hier beim Schnorcheln in Tunesien eine einzigartige Schnorchel-Erfahrung erleben.

Aber das ist noch nicht alles! Tunesien beherbergt auch einige der besten Strände Nordafrikas.

Ob du die ruhigen Buchten von Hammamet bevorzugst oder die pulsierende Atmosphäre von Sousse genießen möchtest, Tunesien hat für jeden etwas zu bieten.

Dazu kommt, dass die Wassertemperaturen das ganze Jahr über angenehm sind – perfekt für uns Wasserratten. :-)

Grundsätzlich ist Tunesien eins der Reiseziele, bei dem man mit einer Pauschalreise am günstigsten und besten wegkommt.

Was mich betrifft – ich buche schon seit Jahren über CHECK24* – ein Blick in die Angebote lohnt immer.

Wohin es dich auch verschlägt – ich wünsche dir auf jeden Fall eine unvergessliche Zeit und viele Erlebnisse beim Schnorcheln in Tunesien.

Apnoetauchen lernen

Über den Autor

Sebastian ist Gründer von Freitauchen Lernen, Reisejunkie, Apnoetauchlehrer und Naturliebhaber. Er ist absoluter Fan dieses Sports mit all seinen wunderbaren Facetten und er liebt es angehenden und fortgeschrittenen Apnoetauchern diesen faszinierenden Sport beizubringen und deren Wissen zu vertiefen.

Affiliate / Werbelinks (*)

Alle mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über so einen Link einkaufst, bekomme ich von dem Anbieter eine kleine Provision. Alle verlinkten Produkte sind solche, die ich selber benutze, oder mir auch kaufen würde. Für dich entstehen dadurch aber keine zusätzlichen Kosten.

0 Kommentare

Sprich Dich aus

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert