,

Die 12 besten Hausriffe zum Schnorcheln in der Soma Bay

Schnorcheln Soma Bay

Du suchst nach den schönsten Hausriffen zum Schnorcheln in der Soma Bay? Die Soma Bay ist schon ein tolles Fleckchen Erde – da hast Du dir aber ein tolles Ziel ausgesucht! So gute Hausriffe wie hier findest Du wirklich selten. Die Größe und der Zustand der Hausriffe sind absolut überwältigend.

Die Soma Bay strotzt nur so vor Korallenriffen und hat sogar ein unglaubliches Highlight parat. Dazu aber gleich mehr :)

Liebst Du traumhafte Korallengärten und glasklares Wasser? JA? Das gefällt mir genauso gut wie dir und deshalb wirst Du in der Soma Bay mehr als zufrieden sein.

Die Hausriffe der Soma Bay sind sowas von schön und noch dazu riesengroß. Du kannst also gut und gerne mal mehrere Tage an einem Hausriff verbringen und wirst stets was Neues entdecken.

So genug herum geblubbert. Lass uns doch mal ansehen, warum ich die Soma Bay so sehr liebe!

Ich hoffe Du schwärmst bald schon auch so sehr wie ich.

Viel Spaß beim Eintauchen in die wunderbare Soma Bay.

Die schönsten Hausriffe zum Schnorcheln in der Soma Bay

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die Riffe der Soma Bay teile ich einfach mal in 2 verschiedene Gruppen bzw. Riffe.

Zum Einen sind das die inneren Riffe, die zum Teil als Hausriffe mit anliegendem Hotel zu finden sind. Hier hast Du die Chance dich in einem der Hotels einzuquartieren und von hier los zu Schnorcheln. Das ist nahezu ideal, denn der Zugang zu den inneren Riffen ist über einen Steg einfach und problemlos möglich!

Die äußeren Riffe kannst Du allerdings ausschließlich per Boot erreichen. Eine Tauchbasis, bei der Du die Ausflüge hierhin buchen kannst findest Du aber in unmittelbarer Umgebung – dazu aber gleich mehr.

Die wichtigsten Hausriffe sind die Riffe Abu Soma Garden, Ras Abu Soma Garden, Tobia Arbaa (7 Korallen-Türme) und auch das Tobia Hamra Riff.

Die inneren Hausriffe

  • Abu Soma Garden
  • Ras Abu Soma Garden
  • Tobia Arbaa (7 Korallen-Türme)
  • Tobia Hamra
  • Tobia Kebir
  • Gamul Al Saghir
  • Gamul Kebir

Die äußeren Riffe

Die äußeren Riffe liegen draußen auf dem offenen Meer. Hier sind wunderschöne Korallen- und Riffformationen entstanden, die vom Meeresboden bis an die Oberfläche heran ragen. Hier kommst Du allerdings nur per Boot hin, denn die Riffe liegen schon ziemlich weit draußen auf dem offenem Meer. Zum Glück gibt’s in der Soma Bay aber gleich eine passende und gut geführte Tauchbasis, bei denen Du Touren buchen oder dich einfach irgendwo anschließen kannst.

Das Panorama Reef solltest Du dir zum Beispiel mal genauer anschauen, wenn Du schon in der Soma Bay zum Schnorcheln bist.

Das Riff ist absolut sehenswert und gehört für mich zu einem der schönsten Riffe, die ich je gesehen habe.

Der Trip hierhin war auch gar nicht so teuer, so dass Du hier sogar mehrmals zum Schnorcheln hin solltest – an einem Tag konnte ich nicht alles ausgiebig genug erkunden. Irgendwie habe ich nämlich immer noch das Gefühl nicht alles gesehen zu haben.

Das absolute Oberhighlight ist aber eindeutig die 1991 gesunkene Salem Express (Wikipedia), die auf ca. 30 Metern liegt. Das Wrack liegt auf der Seite, ist aber von der Wasseroberfläche gut zu erkennen. Die Aufbauten beginnen bereits bei knapp 10 Metern. Wenn Du also bereits ca. 10 Meter tief schnorcheln / tauchen kannst, erreichst Du die Salem Express und kannst Sie einmal kurz berühren.

Die anderen sehenswerten äußeren Riffe der Soma Bay

  • Panorama Reef
  • Middle Reef
  • Abu Kafan
  • Shaab Sheer
  • Salem Express (Wrack)

Schnorcheln an den besten Hausriffen der Soma Bay (inkl. Hotels)

Schnorcheln Soma Bay
Schnorcheln Soma Bay

Lage: Nord-Safaga

Nächster Flughafen: Hurghada (ca. 45km entfernt)

Geeignet für: Anfänger bis Profi

Wassertiefe: 1 – 40 Meter

Strömung: keine bis mäßig

Wassertemperatur: 23 – 30 °C

Lufttemperatur: 19 – 37 °C

Beste Reisezeit: April – November

Hausriffe: Abu Soma Garden, Ras Abu Soma Garden, Tobia Arbaa (7 Korallen-Türme), Tobia Hamra

Hotelempfehlungen: The Breakers Diving & Surfing Lodge*, Sheraton Soma Bay Resort*, The Cascades Golf Resort Soma Bay*, Kempinski Soma Bay*, Robinson Soma Bay*

Beste Pauschalreiseangebote: Urlaub in der Soma Bay

Die Soma Bay (Wikipedia) ist schon ein genialer und überragend guter Spot zum Schnorcheln im Roten Meer. Unzählige wirklich phantastische Hausriffe mit absolut erstklassigen Hotels, bei denen Du nur noch deine Flossen schnappen musst und direkt los-schnorcheln kannst!

Die Hausriffe hier sind absolut überragend und noch dazu direkt vom Strand aus erreichbar. Das Liebe ich an Ägypten immer und immer wieder.

Kaum ein anderes Fleckchen bietet sich hier besser zum Schnorcheln in der Soma Bay an als die kleine Landzunge im Norden der Soma Bay.

Kein Wunder, dass sich hier gleich mehrere Top-Hotels angesiedelt haben, die sich um den besten Platz streiten. Aber keine Angst – egal in welches Hotel Du hier auch gehen solltest, alle Hausriffe kannst Du problemlos zu Fuß über den Strand erreichen. Oder natürlich noch viel bequemer über den Wasserweg, indem Du einfach zum nächsten Hausriff rüber schnorchelst.

In direkter Lage aller oben genannten Hotels hast Du unmittelbar die besten Hausriffe der Soma Bay vor der Tür. Die 4 Riffe Abu Soma Garden, Ras Abu Soma Garden, Tobia Arbaa (7 Korallen-Türme), Tobia Hamra lassen dich denken, Du würdest eine andere Welt betreten. Absolut überragend, was Du hier alles sehen kannst.

Die Korallenlandschaften sind in einem exzellenten Zustand.

Meine Erfahrungen beim Schnorcheln an den Hausriffen der Soma Bay

Schnorcheln Soma Bay
Schnorcheln Soma Bay
Schnorcheln Soma Bay

Als Startpunkt deines Schnorcheltrips würde ich grundsätzlich den “The Jetty Pier” nehmen. Das ist ein ungefähr 500 Meter langer geschwungener Steg, der dich über das Riffdach direkt an die Hausriffe führt.

Zur linken Seite hast Du dann das erstklassige Riff Ras Abu Soma, wo Du dich mindestens mehrere Tage aufhalten kannst, um es nur ansatzweise zu erkunden! Es erstreckt sich über einen großen Bogen und bietet dir schon unglaubliche viele wunderschöne Spots zum Schnorcheln hier in der Soma Bay.

Wenn Du den Steg dann zur rechten Seite verlässt hast Du unendlich viele Korallenriffe und eine phantastische Unterwasserwelt vor dir. Neben dem Hausriff Abu Soma Garden, folgt dann auch schon nach ca. 1 km der Spot Tobia Arba. Hier findest Du die 7 berühmten Korallentürme, die aus 12-15 Metern Tiefe bis fast an die Wasseroberfläche reichen. Das sieht nicht nur absolut beeindruckend aus, sondern wird dich dermaßen faszinieren.

Wenn Du es dir zutraust, dann wartet gleich schon das nächste Highlight direkt um die Ecke auf dich – allerdings musst Du hier ein wenig länger durchs Wasser schnorcheln.

Und zwar geht’s hier rüber zur vorgelagerten Insel mit dem Riff Tobia Hamra, welches sich entlang der Insel erstreckt. Der Weg ist eigentlich gut zu bewerkstelligen und das Wasser dazu nicht sonderlich tief. Belohnt wirst Du auch hier wieder mit einem Riff der absoluten Oberklasse. Entlang des Riffes fällt der Meeresboden aber schon ziemlich tief ab. Wenn Du also ab und zu mal tiefer abtauchen möchtest, um das Riff noch weiter zu erkunden – findest Du hier perfekte Bedingungen.

Alle 4 Hausriffe sind wirklich Spitzenklasse. Um hier alles zu erkunden reichen 3 Wochen bei Weitem nicht aus, weshalb Du hier zur Soma Bay definitiv öfter zum Schnorcheln kommen musst.

Ich freue mich auf jeden Fall auf den nächsten Urlaub zum Schnorcheln natürlich mit Freitauchen in der Soma Bay.

Schnorcheln an den äußeren Riffen

Die äußeren Riffe liegen ziemlich weit außerhalb der Soma Bay und sind NICHT direkt zum Schnorcheln erreichbar. Du kommst hier aber sicher und preiswert mit einem Boot hin, wenn Du auf kleine Abenteuer stehst. Ok, ganz alleine wirst Du hier meistens auch nie sein, aber oft fühlt man sich ja auch etwas wohler, wenn da noch jemand mit im Wasser herum dümpelt :)

Die beste Anlaufstelle ist hier ganz klar die Tauchbasis ORCA Dive Club Soma Bay, die sich idealerweise direkt bei den besten Hotels oben auf der kleinen Landzunge angesiedelt hat. Wenn Du also genau hier dein Soma Bay Abenteuer startest, hast Du in unmittelbarer Nähe eine gute Tauchbasis, bei der Du Trips zum Schnorcheln an den Außenriffen für kleines Geld buchen kannst.

Oft kannst Du dich auch einfach bei Tauchausflügen mit einschreiben, so dass Du hier sogar noch günstiger mitgenommen wirst. Ansonsten bieten Sie auch geführte Schnorcheltouren an, die dich an die äußeren Riffe der Soma Bay bringen. Und wenn Du einen Guide brauchst, der dich im Wasser begleitet so findest Du auch hier freundliche Unterstützung.

Die äußeren Riffe der Soma Bay:

  • Panorama Reef
  • Middle Reef
  • Abu Kafan
  • Shaab Sheer
  • Salem Express (Wrack)

Besonders beeindruckend ist natürlich die Salem Express (Wikipedia), die auf ca. 11 – 30 Metern Tiefe liegt – als Apnoetaucher gut zu erreichen und zu erkunden. Du kannst die Salem Express aber auch als Schnorchler von der Oberfläche aus gut sehen und oberhalb von ihr entlang schnorcheln. Das ist auch schon beeindruckend zu sehen, wie Sie da auf der Seite liegt!

Reisezeit und Klimadiagramm zum Schnorcheln in der Soma Bay

Klimadiagramm

Reisezeit

Ägypten ist tendenziell immer sehr warm. Gepaart mit der ganzjährig warmen Wassertemperatur hat sich hier ein erstaunliches Ökosystem unter Wasser gebildet. Das ist auch der Grund, warum ich Ägypten, die Riffe dort und speziell die Soma Bay zum Schnorcheln und Tauchen so sehr liebe! Das gebe ich offen und gerne immer mal wieder zu :)

JA – ich bin ein Ägypten Fan. So, jetzt ist es raus :)

Angenehm warm wird es hier in der Soma Bay aber erst ab April. Hier haben wir dann Tageshöchstwerte von über 30°C. Das zieht sich dann bis in den November hinein. Mit Wassertemperaturen von >24 °C bis hin zu über 30°C sind die ägyptischen Sommermonate die besten zum Schnorcheln in der Soma Bay.

Da ich warmes Wasser liebe, und auch gerne mal ohne Neopren ins Wasser gehe (aber erst nach dem langen Schnorcheltrip) sind die Sommermonate nahezu ideal.

Die beste Reisezeit zum Schnorcheln in der Soma Bay erstreckt sich daher von April bis November.

Hier hast Du dann zum Schnorcheln in der Soma Bay die idealsten Bedingungen.

Schnorcheln Soma Bay oder lieber Makadi Bay?

Die Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten. Beide Buchten sind traumhaft schön. Die Makadi Bay eher sogar ein bisschen gemütlicher – die Soma Bay aber weitläufiger, dafür leicht imposanter.

Es ist eine Grundsatzentscheidung und daher von deinen Vorlieben stark abhängig.

In beiden Buchten findest Du wunderschöne Korallenlandschaften.

Die Makadi Bay ist eher nicht so tief mit einem flach abfallendem Meeresboden. Um mindestens 20-30 Meter Tiefe zu erreichen musst Du schon ziemlich weit raus schwimmen.

Das geht in der Soma Bay aber ziemlich schnell. Hier hast Du oft einen Drop Off, also einen schnell abfallenden Meeresboden, der dann zügig und ganz locker 35 – 45 Meter erreichen kann.

Zum Freitauchen also natürlich Perfekt :).

Grundsätzlich würde ich die Makadi Bay also eher empfehlen, wenn Du flacheres Wasser und eine extrem gut geschützte Bucht bevorzugst.

Hier in der Soma Bay hast Du auch schon mal steil abfallende Korallen- und Hausriffe, die dann aber auch mal etwas größere Fische anzieht (Walhaie, Delfine, Napoleon, Adlerrochen, Manta, Schildkröten und Co.).

Ja, ich weiß, keine leichte Entscheidung. Beide Buchten haben aber ihren eigenen Reiz und sind absolut wunderschön!

Andere Reiseziele zum Schnorcheln

Fazit

Du möchtest zum Schnorcheln in die Soma Bay? Ich beneide dich, denn da hast Du einen tollen Urlaub vor der Tür.

Ich würde mich wieder auf die Landzunge einquartieren und von hier die Trips zum Schnorcheln in der Soma Bay starten. Der Zugang über den Steg war wirklich gut und man kam immer gut ins Wasser. Ich war im The Breakers Diving & Surfing Lodge*, habe mir aber auch mal die anderen beiden Hotels (Kempinski Soma Bay* und das Sheraton Soma Bay Resort*) in der Nachbarschaft für zukünftige Reisen hier zur Soma Bay angeguckt. Alle 3 und die oben genannten sind wirklich gute Ausgangspunkte für dein Schnorchel-Abenteuer hier in der Soma Bay.

Diese Landzunge der Soma Bay, die darüber hinaus über erstklassige Hausriffe verfügt ist überragend gut zum Schnorcheln geeignet!

Das muss man einfach so sagen. Viel mehr gibt’s auch eigentlich gar nicht zu sagen.

Du musst dir einfach selber ein Bild machen, wie schön die Unterwasserwelt hier in der Soma Bay ist. Prachtvolle Korallengärten, glasklares und vor allem warmes Wasser – ja, ich liebe warmes Wasser :) – traumhafte Hausriffe, die fließend ineinander übergehen werden dich verzaubern. So wie Sie mich verzaubert haben.

Und wenn doch mal Langeweile aufkommt, dann buchst Du dich bei der Nachbar-Tauchbasis ein, fährst zu den äußeren Riffen raus und lässt dich erneut von der traumhaften Korallenlandschaft und einzigartigen Riffen verwöhnen.

Sollte dir das immer noch nicht reichen, was ich nicht glaube, so wartet ein weiteres Highlight auf dich – das Wrack der Salem Express!

So ich hoffe ich konnte dir ein wenig über das Schnorcheln in der Soma Bay mitgeben und Du konntest hilfreiche Eindrücke mitnehmen.

Grundsätzlich würde ich dir empfehlen oben auf der kleinen Landzunge zu wohnen und den Steg als Startpunkt zu benutzen. Von hier hast Du die besten Hausriffe der Soma Bay direkt vor deiner Taucherbrille.

Ich wünsche dir auf alle Fälle einen wunderschönen Urlaub zum Schnorcheln in der Soma Bay.

Interessante Beiträge

Apnoetauchen lernen

Über den Autor

Sebastian ist Gründer von Freitauchen Lernen, Reisejunkie, Apnoetauchlehrer und Videofilmer. Er ist absoluter Fan dieses Sports mit all seinen wunderbaren Facetten und er liebt es angehenden und fortgeschrittenen Apnoetauchern diesen faszinierenden Sport beizubringen und deren Wissen zu vertiefen.

Affiliate / Werbelinks (*)

Alle mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über so einen Link einkaufst, bekomme ich von dem Anbieter eine kleine Provision. Alle verlinkten Produkte sind solche, die ich selber benutze, oder mir auch kaufen würde. Für dich entstehen dadurch aber keine zusätzlichen Kosten.

0 Kommentare

Sprich Dich aus

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.