Schnorcheln auf Fuerteventura: Die garantiert 5 schönsten Stellen

Schnorcheln auf Fuerteventura

Hast Du dich auch schon immer mal gefragt, wo man auf Fuerteventura überhaupt Schnorcheln kann?

Planst Du aktuell einen Urlaub für Fuerteventura, hast aber nicht den Hauch einer Idee, welcher Strand sich überhaupt zum Schnorcheln eignet, und welchen Du lieber links liegen lassen solltest?

Dann bist Du hier genau richtig, denn ich durfte Fuerteventura schon genauestens erkunden und kann dir sogar ein paar hilfreiche Tipps mitgeben, die dir übrigens helfen die passende Unterkunft für die begehrten Schnorchel-Strände zu finden.

Fuerteventura hat traumhaft schöne Strände, die mit dem schimmernden und türkisfarbenen Wasser miteinander duellieren, welcher denn nun der Schönste im ganzen Lande ist.

Meiner Meinung nach kommen vor allem 5 Strände zum Schnorcheln auf Fuerteventura infrage.

Damit ich dich aber nicht länger auf die Folter spanne, immerhin willst Du doch mit Sicherheit endlich wissen, wo man auf Fuerteventura exzellent Schnorcheln kann, fange ich jetzt einfach mal an. :-)

Viel Spaß beim Lesen.

Übersicht der Stellen zum Schnorcheln auf Fuerteventura

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Schnorcheln in Morro Jable

Schnorcheln Fuerteventura

Beste Stellen zum Schnorcheln: Playa Morro Jable

Highlights: mehrere kleine Strände im Westen, Schildkröten, Stachelrochen

Entfernung vom Flughafen: ca. 80 km

Fahrtzeit vom Flughafen: knapp über 1 Stunde

Empfehlenswerte Unterkünfte: Xq El Palacete*, Garden & Sea Boutique Lodging*, Igramar Morrojable Apartments

Wenn Du ein ausgezeichnetes Plätzchen zum Schnorcheln hier auf Fuerteventura suchst, dann ist der Playa Morro Jable vielleicht genau dieses Ziel.

Ganz weit unten im Süden von Fuerteventura findest Du dieses äußerst schnuckelige Örtchen. Gemeint ist hier ganz klar Morro Jable.

Der äußerst lange und geschwungene Strand bietet dir viele Gelegenheiten zum Schnorcheln. Die felsige Küste rund um den wunderschönen Strand Playa Morro Jable ist exzellent zum Schnorcheln und bietet viele Versteckmöglichkeiten für heimische Fische.

Hier an dem Strand wirst Du sogar öfters auf Stachelrochen treffen, da diese gerne im sandigen Meeresboden auf kleinere Fische, Krebse und Co. lauern.

Schnorcheln an diesem Strand hier auf Fuerteventura ist besonders sicher, da der Meeresboden flach abfällt und Du dich hier entsprechend deiner aktuellen Fertigkeiten perfekt abstimmen kannst.

Durch die sehr südliche Lage von Morro Jable ist die Anfahrt vom Flughafen natürlich etwas weiter. Mit knapp 80 km ist man knapp 1 Stunde und 15 Minuten hierhin unterwegs.

Dafür gibt’s unterwegs eine tolle Sightseeing Tour.

Viele scheuen die Anreise, weshalb der Strand meistens nicht so überfüllt ist, wie solche in Flughafennähe.

Sollte es dich hier hin verschlagen, dann solltest Du dir unbedingt die felsige Küste unterhalb der Kirche Parroquia de Nuestra Señora del Carmen vornehmen.

Hier ist nicht nur Stachelrochen Gebiet, sondern die Felsen gepaart mit dem klaren Wasser und dem Sandboden sind immer wieder eine Augenweide und zum Schnorcheln bestens geeignet.

Schnorcheln in El Cotillo

Beste Stellen zum Schnorcheln: El Cotillo Beach, Playa De Los Lagos, Playa De Los Lagos, Playa del Castillo

Highlights: Surfen und Schnorcheln

Entfernung vom Flughafen: ca. 45 km

Fahrtzeit vom Flughafen: ca. 45 Minuten

Empfehlenswerte Unterkünfte: Coral Cotillo Beach*, Cotillo Sunset*

Diesmal befinden wir uns ganz am anderen Ende von Fuerteventura – und auch wieder weit weg vom Flughafen – dafür aber nur knapp die Hälfte der Strecke.

Mit ca. 45 km und einer Dreiviertelstunde Fahrtzeit ist es doch bestimmt in einem angenehmen Rahmen, oder?

Das Örtchen El Cotillo ist eigentlich eher ein Ort zum Surfen. Dass man hier auch echt gute Plätze zum Schnorcheln findet, kann man auf den ersten Anblick nicht glauben.

Aber wenn der Wellengang und die Brandung nachlässt und diese dann am äußeren Riff ihre Kraft abgibt, findest Du hier an diesem Örtchen von Fuerteventura wirklich schöne Stellen zum Schnorcheln vor.

Die zahlreichen Strände rund um El Cotillo gehören mit zu den besten Stränden auf ganz Fuerteventura – und Schnorcheln lässt sich hier auch!

Durch die zum Teil sehr felsige Küste mit den vielen kleinen Buchten und den ruhigen und geschützten Lagunen findest Du hier äußerst gute Stellen zum Schnorcheln auf Fuerteventura.

Das einzige worauf Du aber wirklich achten solltest nicht in diesen Bereichen Schnorcheln zu gehen, wo starke Brandung das Schnorcheln unmöglich macht.

Die ruhigen Buchten und Lagunen rund am El Cotillo Beach, am Playa De Los Lagos, am Playa De Los Lagos und auch am Playa del Castillo sollten dann dein Einzugsgebiet sein.

Ebenso die felsigen und geschützten Klippen kann man hervorragend anschnorcheln und die erstaunlich schöne Unterwasserwelt erkunden und genießen.

Caleta de Fuste

Beste Stellen zum Schnorcheln: Playa del Castillo

Highlights: viele Felsen und eine hervorragende Felsküste, Tauchbasis Vor-Ort

Entfernung vom Flughafen: ca. 5 km

Fahrtzeit vom Flughafen: ca. 10 Minuten

Empfehlenswerte Unterkünfte: Elba Castillo San Jorge & Antigua Suite Hotel*, Caybeach Caleta*, Sheraton Fuerteventura Beach Golf & Spa Resort*

Wenn dir die Nähe zum Flughafen extrem wichtig ist, dann ist das hier das Örtchen, welches dich am ehesten interessieren wird.

Mit nur knapp 5 km Entfernung vom Flughafen ist das Örtchen Caleta de Fuste dem internationalen Flughafen von Fuerteventura am Nächsten.

Besonders Familien fühlen sich hier pudelwohl, denn der Ort auf genau auf diese Zielgruppe zugeschnitten.

Mit einer großen Golfanlage, einem kleinen Yachthafen, einem Tauchcenter und vielen zum Teil großen Hotelanlagen ist für jeden etwa dabei.

Schnorcheln lässt sich hier an diesem Strand auf Fuerteventura besonders gut an der Küste des Shoppingcenters, in der Bucht von Playa del Castillo und auch östlich an den Klippen des Yachthafens.

Durch das flache und ruhige Wasser können selbst unerfahrene Schnorchler hier voll auf ihre Kosten kommen.

Und wenn dir das Schnorcheln hier doch mal nicht mehr ausreichen sollte, dann kannst Du dich einfach bei der umliegenden Tauchbasis Deep Blue Diving einschreiben und dich mitnehmen lassen.

Sie bieten neben diversen Tauchfahrten auch ziemlich interessante Ausflüge zum Schnorcheln an!

Schnorcheln auf der Isla de Lobos, Corralejo

Schnorcheln Fuerteventura

Beste Stellen zum Schnorcheln: Playa De La Concha De Lobos

Highlights: Naturschutzgebiet

Entfernung vom Flughafen: ca. 80 km

Fahrtzeit vom Flughafen: knapp über 1 Stunde

Empfehlenswerte Unterkünfte: Riu Palace Tres Islas*, Hotel Boutique TAO Caleta Mar*, Secrets Bahia Real Resort & Spa*

Was würdest Du sagen, wenn Du dich mitten in einem Naturschutzgebiet beim Schnorcheln hier auf Fuerteventura austoben könntest?

Hört sich gut an?

Das dachte ich mir :-)

Dann auf zur vorgelagerten Insel Lobos. Nördlich des Örtchens Corralejo befindet sich dieses einzigartige Eiland, welches nur unweit der Küste liegt.

1994 erst wurde diese wunderschöne Insel und das umgebende Unterwasserparadies zum Parque Natural del Islote de Lobos erklärt.

Hier gibt’s also eine faszinierende, besonders schöne und noch dazu geschützte Unterwasserwelt zu entdecken!

Also Flossen in den Koffer und auf zur Insel?

Ganz so einfach ist das leider nicht, denn hier auf der Insel kann man leider nicht übernachten.

Dafür musst Du erst einmal nach Corralejo. Von hier aus fahren aber täglich etliche Boote, die dich zu dieser einzigartigen Insel rüber schiffen.

Die beeindruckendsten und schönsten Stellen zum Schnorcheln findest Du im Süden der Insel.

Rund um den Strand Playa De La Concha De Lobos dürfte dein Herz deutlich schneller schlagen, wenn Du in das kristallklare Wasser eintauchst!

Die Überfahrt kostet ca. 15 € pro Erwachsenen, wobei nochmal ca. 1,50 € an Verwaltungsgebühr oben drauf kommt.

Für das, was Du hier geboten bekommst, geht das aber völlig in Ordnung!

Schnorcheln in Costa Calma

Schnorcheln Fuerteventura

Beste Stellen zum Schnorcheln: Costa Calma Beach

Highlights: vermutlich bester Strand zum Schnorcheln

Entfernung vom Flughafen: ca. 80 km

Fahrtzeit vom Flughafen: knapp über 1 Stunde

Empfehlenswerte Unterkünfte: allsun Hotel Barlovento*, H10 Playa Esmeralda*, Sotavento Beach Club*

Wenn der Meeresboden so schön sandig ist wie hier, ergeben sich immer beeindruckende türkisfarbene Meerestöne, die einen glauben lassen man befindet sich gerade in der Karibik – und nicht in Spanien.

Und genauso ist es auch hier. Dieser knapp 2 km lange Sandstrand gepaart mit dem flach abfallenden Meeresboden schimmert in allen erdenklichen Türkistönen, was extrem umwerfend ausschaut!

Da der Costa Calma Beach aber hinlänglich als der schönste Strand von Fuerteventura bekannt ist wirst Du hier niemals alleine unterwegs sein.

Im Wasser ändert sich das aber ganz schnell, denn nur die Wenigsten greifen beherzt nach der Schnorchelausrüstung, um hier zu Schnorcheln und diese traumhaft schöne Unterwasserwelt von Fuerteventura zu erkunden.

Solltest Du mal genug vom vielen Sand des Costa Calma Beaches haben, dann findest Du im nördlichen Teil den alten Costa Calma Bunker.

Unterhalb dessen bilden die Felsen einen schönen Küstenabschnitt, der weit bis ins Meer ragt und so eine beeindruckende Unterwasserlandschaft geschaffen hat.

Hier findest Du immer gute Rückzugsorte für Fische, die hier nach Schutz vor Räubern suchen.

Dennoch solltest Du wissen, dass hier gelegentlich starke und heftige Winde vorkommen können. Das ist auch der Grund, warum hier viele Surfschulen angesiedelt sind.

Und Wind bringt leider auch hohe Wellen mit sich, was das Schnorcheln an diesem Strand hier auf Fuerteventura natürlich erschwert.

Aber das ist dir ja auch sicherlich bewusst gewesen. :-)

Pauschalreise-Angebote zum Schnorcheln auf Fuerteventura

Bist Du auf der Suche nach anderen Hotels für deine Reise zum Schnorcheln nach Fuerteventura?

Hier findest Du die besten Pauschalreise-Angebote für Fuerteventura

Schnorcheln auf Fuerteventura: Die Unterwasserwelt

Der Atlantik rund um Fuerteventura hat beim Schnorcheln natürlich andere Qualitäten als Du in Ägypten oder den Malediven erwarten würdest.

Das raue aber dafür nährstoffreiche Gewässer rund um Fuerteventura wartet nur so mit vielen unvergessliche Eindrücken auf dich.

Durch die Nähe zu Afrika und der Westsahara herrschen hier optimale Bedingungen zum Schnorcheln und eine angenehme Wassertemperatur – was für den Atlantik außergewöhnlich ist.

Deshalb findet man hier auch die eher tropischen Papageienfische, die sonst eher in Ägypten und den Malediven anzutreffen sind.

Das kannst Du beim Schnorcheln in Fuerteventura alles so sehen:

  • Seesterne
  • Gorgonien
  • Krabben
  • Seegurken
  • Thunfische
  • Stachelrochen
  • Oktopusse
  • Barrakudas
  • Schildkröten
  • Engelshaie
  • Muränen
  • Seeigel
  • Papageienfische
  • Zackenbarsche
  • Lippfische
  • Schnapper
  • Hornhechte
  • Brassen
  • Sardellen
  • Markrelen
  • Doraden
  • Wahoo
  • Marlin
  • Speerfisch

Reisezeit und Klimadiagramm zum Schnorcheln auf Fuerteventura

Klimadiagramm Fuerteventura

Grundsätzlich ist das Schnorcheln hier auf Fuerteventura ganzjährig möglich. Die Temperaturen schwanken durch die Nähe zur afrikanischen Küste eher nur minimal.

Die Regentage nehmen ab November aber deutlich zu. Von November bis in den April hinein ist also immer mal wieder mit Regen zu rechnen.

Speziell das Wasser rund um Fuerteventura kühlt sich dann auch dementsprechend ab, wodurch das Schnorcheln dann nicht mehr so entspannt ist, wie in den Sommermonaten!

Ab Mai erreicht das Meer aber endlich wieder die 20°C Marke, die es dann bis zum November erfolgreich verteidigt. :-)

Die höchsten Außentemperaturen hat man hier im europäischen Hochsommer.

Der Juli ist statistisch gesehen der heißeste Monat in Fuerteventura und daher der beste Monat zum Schnorcheln.

Beste Reisezeit zum Schnorcheln auf Fuerteventura

Wenn wir uns jetzt diese ganzen Infos zunutze machen, dann können wir ganz schnell erkennen, dass die Monate Mai bis Oktober die besten Monate sind und daher beste Reisezeit ist, um in Fuerteventura Schnorcheln zu gehen!

Dennoch kannst Du auf Fuerteventura natürlich auch außerhalb dieser Reisezeit Schnorcheln gehen.

Belohnt wirst Du mit relativ leeren Stränden und einer Unterwasserwelt, die ausschließlich für dich reserviert ist.

Dann solltest Du dir allerdings einen dicken Neoprenanzug mitnehmen, denn das Wasser wird in den Wintermonaten ziemlich frisch. Und ein kalter Atlantik mit einer starken und frischen Brise ist schon was für ganz hartgesottene :-)

Für mich als Warmduscher kommen eher die heißesten Monate infrage, da ich auch gerne mal 4 Stunden und mehr im Wasser verbringen möchte ;)

Weitere Reiseziele zum Schnorcheln außerhalb von Fuerteventura

Fazit

So ich hoffe dir hat dieser kleine Ausflug in die schönsten Stellen zum Schnorcheln auf der kanarischen Insel Fuerteventura gefallen.

Nicht nur über Wasser hat Fuerteventura faszinierende Erlebnisse zu bieten – unter Wasser geht’s hier nahtlos weiter.

Die kristallklare Unterwasserwelt des Atlantiks gepaart mit der Nähe zum afrikanischen Festland lassen dich hier denken, Du wärst in einem Aquarium.

Neben vielen Brassen, Rochen, Seeigeln, Thunfischen, Seesternen, prachtvollen Gorgonien, Barrakudas findest Du hier auch gelegentlich den harmlosen und seltenen Engelshai.

Also Du siehst schon, dass die Unterwasserwelt von Fuerteventura dir einiges zum Schnorcheln bieten kann.

Wo auch immer Du unterkommst, ich wünsche dir auf jeden Fall einen unvergesslichen Urlaub auf Fuerteventura und unvergessliche Tage beim Schnorcheln!

Welche Erfahrungen hast Du beim Schnorcheln hier auf Fuerteventura gemacht?

Schreib’s mir gerne unten in die Kommentare.

Apnoetauchen lernen

Über den Autor

Sebastian ist Gründer von Freitauchen Lernen, Reisejunkie, Apnoetauchlehrer und Videofilmer. Er ist absoluter Fan dieses Sports mit all seinen wunderbaren Facetten und er liebt es angehenden und fortgeschrittenen Apnoetauchern diesen faszinierenden Sport beizubringen und deren Wissen zu vertiefen.

Affiliate / Werbelinks (*)

Alle mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über so einen Link einkaufst, bekomme ich von dem Anbieter eine kleine Provision. Alle verlinkten Produkte sind solche, die ich selber benutze, oder mir auch kaufen würde. Für dich entstehen dadurch aber keine zusätzlichen Kosten.

0 Kommentare

Sprich Dich aus

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert