Schnorcheln Koh Phangan: Die 8 spektakulärsten Riffe

Schnorcheln Koh Phangan

Du möchtest zum Schnorcheln nach Koh Phangan, hast allerdings keinen blassen Schimmer, wo dafür die schönsten Stellen oder Strände versteckt sind?

Dann bist Du hier genau richtig, denn ich durfte hier schon einige Male Urlaub machen und bin darüber hinaus ein absoluter Thailand Fan!

Neben der schon beeindruckenden Insel Koh Phangan hast Du hier in direkter Nachbarschaft sogar noch weitere Perlen des thailändischen Archipels, denen Du unbedingt mal einen Besuch abstatten solltest.

Ich meine hier natürlich Koh Tao mit der traumhaft schönen Schwesterinsel Koh Nang Yuan!

Aber eins nach dem anderen.

Lass uns doch erst einmal heraus kristallisieren, wo Du auf Koh Phangan Schnorcheln kannst!

Viel Spaß beim Lesen.

Anreise nach Koh Phangan

Wenn Du auf Koh Phangan Schnorcheln möchtest musst Du natürlich erst einmal hier hin kommen – wer hätte das gedacht, oder? :-)

#1 Mit dem Flugzeug

Am einfachsten und günstigsten ist die Anreise nach Koh Phangan über die Nachbarinsel Koh Samui, wo es übrigens auch wunderschöne Stellen zum Schnorcheln gibt.

Der Flughafen von Koh Samui ist zwar klein aber absolut schnuckelig und einmalig. Seit einigen Jahren kann er aber als Internationaler Flughafen direkt von Europa aus angeflogen werden!

Oder Du nimmst einen Zwischenstopp über Bangkok, was ich absolut empfehlen kann – und fliegst dann weiter nach Koh Samui.

Über Samui ist der Trip zum Schnorcheln nach Koh Phangan am günstigsten und zeitsparendsten.

Es lohnt sich hier sogar entweder eine Woche vorher oder aber hinten dran zu hängen, um auch diese wunderschöne Insel zu erkunden – solange es nicht am Chaweng Beach ist ;-).

#2 Per Fähre nach Koh Phangan

Um dann schlussendlich nach Koh Phangan überzusetzen brauchst Du zwingend eine Fähre – anders geht’s leider nicht.

Das geht am besten und einfachsten mit der Lomprayah Highspeed Fähre, die mehrmals täglich von Koh Samui aus startet.

Die Überfahrt geht manchmal einfach zu fix, denn die Inseln liegen quasi nebeneinander.

Nach nur knapp 30 Minuten ist die Fahrt mit der Highspeed Fähre auch schon Geschichte.

Am Hafen von Koh Phangan angekommen kannst du entweder:

  • Mit dem Taxi rüber zu deiner Unterkunft tuckeln (hier stehen ganz viele)
  • Dich vom Hotel abholen lassen (bereits vorher vereinbart)

Klima in Koh Phangan

Klimadiagramm für Koh Phangan

Thailand und speziell Süd-Ost Asien hat genau mein Klima – wenn ich könnte würde ich hier wahrscheinlich sehr viel mehr Zeit verbringen! :-)

Es ist ganzjährig warm und meistens selten unter 20°C – um eine Heizung oder hohe Energiekosten muss man sich hier wirklich kaum Sorgen machen.

Und der Sprit für die Roller ist hier sowieso schon immer ziemlich günstig gewesen.

Du siehst aber, dass die Sonnenstunden ab Mai einen leichten Knick nach unten haben – hier beginnt dann so langsam aber sicher die Regensaison.

Das Meer ist aber ganzjährig durchweg warm und daher kannst Du hier auf Schnorcheln auf Koh Phangan ganzjährig möglich!

Wenn dir die Regentage natürlich keinen Strich durch die Rechnung machen!

Niederschläge in Koh Phangan

Sicherlich dürfte dir bewusst sein, dass es hier anders als in Ägypten auch mal ab und zu regnet – und zwar nicht wenig.

Dafür ist aber alles üppig grün und die Flora und Fauna gedeiht in voller Pracht!

Ich konnte es natürlich nicht lassen und war mal genau in der Regenzeit hier – ich hätte bei weitem gedacht, dass es deutlich schlimmer ist.

Oft oder sogar fast immer war der Regen ausschließlich nachmittags, so dass man hier tagsüber auf Koh Phangan Schnorcheln konnte, ohne von oben sonderlich nass zu werden!

Wenn der Regen dann aber angerauscht kommt – dann aber richtig und mit voller Wucht!

Oft hält der Regen aber nur kurz an – dafür schüttet es aber wie aus Kübeln!

Und damit übertreibe ich zu keiner Sekunde! :-)

Ab Mai geht’s hier mit dem Regen los, wobei dieser im Dezember seinen absoluten Peak erreicht.

Hier kam so viel Wasser runter, dass die Sicht im Wasser von Tag zu Tag schlechter wurde.

Ideal sind diese Tage dann zum Schnorcheln hier auf Koh Phangan nicht mehr gewesen. ;-)

Aber alles kann und nichts muss – ich war auch schon mal Ende August hier und hatte nicht einen einzigen Regentropfen.

So unterschiedlich kann es manchmal sein.

Schnorcheln Koh Phangan

Beste Reisezeit fürs Schnorcheln Koh Phangan

Wenn wir uns rein an den statistischen Daten halten, dann sollte man sich natürlich außerhalb der Regen- und Monsunzeit, die zwischen Mai und November wütet, hier aufhalten.

Die idealste und beste Reisezeit zum Schnorcheln auf Koh Phangan ist genau genommen zwischen den Monaten Dezember bis April. Hier findet man die Monate mit dem wenigsten Niederschlag und der komfortabelsten Meerestemperatur. Die vielen Sonnenstunden runden das Programm ab und verschaffen dir eine erstaunlich gute Sicht beim Schnorcheln auf Koh Phangan.

Speziell deswegen und auch wegen der traumhaften Korallenlandschaften ist das Schnorcheln um Koh Phangan und natürlich auch die anderen Reiseziele hier in Thailand zum Schnorcheln absolut empfehlenswert!

Die 8 besten Strände zum Schnorcheln auf Koh Phangan

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Mea Haad Beach und Koh Ma

Lage: Norden

Länge des Strandes: ca. 800 Meter

Empfehlenswerte Unterkünfte:

Der berühmte Mea Haad Beach mit der über eine kleine Sandbank angeschlossenen Insel Koh Ma sind eine absolute Hauptattraktion hier auf Koh Phangan.

Natürlich ist dieser Strand ganz weit abseits der weltweit bekannten Fullmoon Party, die hier auf Koh Phangan regelmäßig stattfindet.

Bei einer starken Flut verschwindet die Sandbank und somit der Strand beinahe komplett, so dass Du nicht mehr ohne weiteres nach Koh Ma rüberlaufen könntest.

Hier wäre dann Schnorcheln angesagt.

Du kannst hier übrigens auf beiden Seiten des Strandes wunderbar Schnorcheln. Etwa 50 – 75 Meter vom Strand entfernt findest Du direkt wunderschöne Korallenlandschaften.

Die Korallen erstrecken sich über den gesamten Mae Haad Beach bis zum South Nude Beach, wo Sie dann in Felsen übergehen.

Du wirst hier auch des öfteren auf die bekannten Longtail Boote oder sogar größere Tauchboote treffen, die hier ihre Tauchtouris anschleppen und zum Tauchen abladen.

Alles in allem war das Riff in einem wirklich gutem Zustand, so dass Du hier einen wirklich schönen Tag an diesem Riff verbringen kannst.

Der Weg zum Riff kann allerdings manchmal mühselig sein, vor allem, wenn Ebbe ist.

Da der Strand sehr flach abfällt musst Du hier bei Ebbe ganz schön aufpassen, dass Du keine Korallen beschädigst.

Gehst Du allerdings bei einsetzender Flut los, dann kannst Du hier an diesem wunderschönen Riff auf Koh Phangan exzellent Schnorcheln!

Salad Beach

Schnorcheln Koh Phangan

Lage: Nord-Westen (südlich des Mae Haad Beach)

Länge des Strandes: ca. 550 Meter

Empfehlenswerte Unterkünfte:

Der Salat Strand :-) ja so heißt er wirklich und den Namen hat er nicht durch die zahlreichen Salatkorallen bekommen, die hier leider nicht zu finden sind – die findest Du vermehrt in Marsa Alam.

Dieser paradiesische Traumstrand ist für dich, wenn Du entspannte Schnorcheltage ohne viel Trubel suchst, bei denen das Wasser herrlich ruhig ist.

Der Sand ist fein-weiß, wie auch schon am Mea Haad Beach zuvor und ist darüber hinaus mit wunderschönen Palmen gesäumt.

Die Palmen hängen dabei weit nach vorne und bieten zu bestimmten Tageszeiten wichtigen Schutz vor den Sonnenstrahlen.

Der Meeresboden fällt auch hier flach ab, so dass Du relativ weit raus Schnorcheln musst, um an das Riff hier auf Koh Phangan zu gelangen.

Aber wie weit ist weit?

Alles relativ – ich rede hier von 200 Metern – den Meeresboden hast Du dabei immer im Blick.

Nach 100 Metern hast Du gerade mal wenige Meter unter dir – nicht der Rede wert. Ich wollte es der Vollständigkeit halber nur kurz erwähnen. :-)

Da das Wasser dermaßen ruhig ist und hier kaum nennenswerte Strömungen auftauchen war das Wasser wirklich absolut kristallklar und hat mich mit einer unglaublichen Sichtweite fasziniert!

Das Riff war in einem Thailand typisch gutem Zustand und das Schnorcheln hat sich hier absolut gelohnt.

Durch die schiere Größe dieses Riffs und wenn man gut und gerne mal etwas länger im Wasser ist, braucht man aber schon ein paar mehr Tage, um hier alles genauestens zu erkunden.

Das Riff erstreckt sich bis an den nördlichen Zipfel der Bucht und bietet mit seinen knapp 700 Metern Länge ein beeindruckendes Paradies für uns Wasserverrückte!

Und da der Bereich zum Strand hin so flach ist kommen hier nur noch winzige Wellen an – also perfekt für kleine Kinder.

Haad Yao

Schnorcheln Koh Phangan

Lage: Nord-Westen (südlich des Salad Beach)

Länge des Strandes: ca. 650 Meter

Empfehlenswerte Unterkünfte:

Ein weiteres Highlight, wenn Du nach den besten Stellen zum Schnorcheln in Koh Phangan suchst ist der Strand von Haad Yao.

Du merkst sicherlich schon, dass wir uns beinahe ausschließlich auf der Westseite von Koh Phangan zum Schnorcheln aufhalten.

Hier sind – bis auf 2 Ausnahmen auch die besten und schönsten Strände, an denen Du hier auf Koh Phangan Schnorcheln kannst!

Das Riff zieht sich vom südlich gelegenen Restaurant Koh Raham bis zur nördlichen Spitze, wo auch schon dieser wunderschöne Strand endet.

Der ganze Strand ist also durch ein wunderschönes Riff eingefasst – Langeweile kommt hier nicht auf.

Im Grunde durchzieht das Riff eigentlich sogar den westlichen Küstenabschnitt – es endet also nicht direkt am Restaurant Koh Raham, sondern verläuft dort weiter zum nächsten Strand!

Und da die meisten Touristen dem nächsten Fullmoon Festival entgegen fiebern, verpassen viele von ihnen diese wunderbare Unterwasserwelt. :-)

Des Einen Leid ist nunmal des anderen Freud :-)

Zum Glück sind wir auf der richtigen Seite!

Oder was meinst Du?

Das Baan Kiao* ist meiner Meinung nach das beste Hotel hier an diesem Strand, so dass Du von hier aus ein perfektes Hotel vorfindest, von dem Du dein Schnorchelabenteuer starten kannst.

Wenn Du dich traust einmal um den Zipfel mit dem Restaurant im Süden herum zu Schnorcheln gelangst Du übrigens zu dem Secret Beach.

Der Name ist hier Programm, da dieser Strand meistens wenig besucht ist und Du hier daher oft ganz alleine relaxen und Schnorcheln kannst!

Haad Chao Phao Beach

Lage: Westen

Empfehlenswerte Unterkünfte:

Der Haad Chao Phao Beach ist noch relativ unbekannt, was das Schnorcheln auf Koh Phangan betrifft – vielleicht liegt das auch an der großen Sandfläche am Meeresboden direkt am Strand.

Wenn Du diese aber erst einmal passiert hast, dann bist Du ruck zuck in einem schönen Unterwasserparadies!

Grundsätzlich kann es aber auch manchmal nett sein den Sandboden abzusuchen. Hier liegen oft schon Rochen herum und warten auf kleine Beutefische.

Kraken und Sepias geben ihr übriges und verzaubern dir den Weg zum Riff!

Knapp 200 Meter musst Du hier dann zurücklegen, um an etwas tiefere Stellen zu gelangen. Der eigentlich Küstenabschnitt zum Strand hin fällt allerdings relativ flach ab.

Im Süden der Bucht ist nochmal ein kleiner und versteckter Strand – der Pirate Beach von Koh Phangan, an dem man übrigens auch ziemlich gut Schnorcheln kann! :-)

PS: Hier im Westen sind die Sonnenuntergänge absolut beeindruckend – ausklingen kannst Du den Tag sehr gut im SeaTara Restaurant & Bar!

Haad Sadet Beach & Haad Thong Reng

Schnorcheln Koh Phangan

Lage: Osten

Empfehlenswerte Unterkünfte: Plaa’s Thansadet Resort*

Willkommen im Osten von Koh Phangan – dem natürlichsten und ursprünglichsten Ort von Koh Phangan!

Dass der Haad Thong Reng Beach hier auftaucht dürfte dich sicherlich nicht verwundern, wenn Du Koh Phangan ein wenig näher kennen und lieben gelernt hast.

Hier ist nämlich der berühmte und beeindruckende Nationalpark Than Sadet von Koh Phangan.

Speziell die Anreise hierhin ist aber nicht gerade einfach, wenn Du nicht gleich in dem Plaa’s Thansadet Resort* untergekommen bist.

Es gibt hier nämlich keine andere Unterkunft, die so nah an diesem wunderschönen Ort liegt, wie diese!

Solltest Du in Erwägung ziehen von den anderen Stränden hier mal eben hin zu düsen, so musst Du locker mehr als 1 Stunde reine Fahrtzeit aufbringen!

Direkt hier im Nationalpark zu wohnen kann sich also durchaus lohnen! :-)

Die beiden Strände sind absolut paradiesisch und überzeugen in allen Belangen!

Wenn Du hier auf Koh Phangan Schnorcheln möchtest, dann sind diese beiden Strände die wohl am abgelegensten und ruhigsten Strände!

Das Riff hier war in einem absolut ausgezeichneten Zustand!

Hier zeigt sich Koh Phangan von seiner ursprünglichsten Seite!

Das Wasser ist kristallklar und von Granitfelsen umsäumt, so bietet dir Koh Phangan hier wirklich eine wunderschöne Unterwasserwelt zum Schnorcheln!

Wenn Du dann hier am Haad Sadet Beach auf Koh Phangan Schnorcheln bist solltest Du auf keinen Fall verpassen in Richtung Süden zu Schnorcheln!

Hier findest Du nämlich den versteckten Strand Haad Thong Reng, der absolutes Robinson Crusoe Feeling bietet! ;-)

Haad Khom Beach

Schnorcheln Koh Phangan

Lage: Norden

Länge des Strandes: ca. 350 Meter

Empfehlenswerte Unterkünfte: Coconut Beach Bungalows*

Der Haad Khom Beach ist das letzte Highlight, an dem Du hier auf Koh Phangan Schnorcheln solltest!

Ganz oben im Norden versteckt sich diese nur 350 Meter lange und perfekt geschützte Bucht.

Dieses verträumte Fleckchen Erde hier auf Koh Phangan ist ideal, wenn Du Ruhe und Gelassenheit, gleichzeitig aber ein schönes Riff zum Schnorcheln suchst!

Hier ist meistens nicht viel los – dafür bist Du dann halt die meiste Zeit gänzlich alleine im Wasser?

Ist das schlimm?

Als Anfänger hat man vielleicht noch etwas Angst beim Schnorcheln – bist Du allerdings schon etwas erfahrener, dann ist das schon gar nicht mehr tragisch!

Hier am Haad Khom Beach findest Du ein interessantes und vitales Hausriff, an dem Du dich beim Schnorcheln hier in Koh Phangan gänzlich austoben kannst!

Direkt am Strand fällt der Meeresboden extrem flach ab – wobei es bei niedrigem Wasserstand schon mal vorkommen kann, dass Passagen frei liegen.

Hast Du diesen Bereich aber erst einmal überwunden, so nimmt die zunehmende Tiefe deutlich an Fahrt auf.

Knapp 100 Meter vom Strand entfernt hast Du schon 10 Meter und mehr!

Ab hier geht’s dann steil nach unten.

Mehr als eine Woche würde ich mich hier allerdings nicht aufhalten, da das Riff hier doch relativ klein ist.

Booking.com

Beliebte Reiseziele zum Schnorcheln neben Koh Phangan

Fazit

Wenn Du rund um Koh Phangan Schnorcheln willst, dann kommst Du um die oben genannten Strände nicht drum herum!

Speziell die kleine Insel Koh Ma mit dem anliegenden Mea Haad Beach und natürlich der Nationalpark Than Sadet mit seinen beiden Traumstränden Haad Sadet Beach & Haad Thong Reng verzücken mit einer traumhaften Unterwasserwelt!

Wenn ich nochmal zum Schnorcheln nach Koh Phangan reisen würde – das wären meine beiden Favoriten!

Am Haad Sadet Beach würde ich ohne mit der Wimper zu zucken das Plaa’s Thansadet Resort* wählen.

Am Mea Haad Beach und der kleinen Insel Koh Ma gestaltet sich die Auswahl etwas schwerer, da hier gleich 4 exzellente Unterkünfte konkurrieren.

Da hier auch persönliche Vorlieben eine große Rolle spielen und deine garantiert anders sind als meine überlasse ich dir die Wahl.

Zur Auswahl steht das Maehaad Bay Resort*, das Phangan Utopia Resort*, das Koh Ma Beach Resort* und auch das Wang Sai Resort*.

So ich hoffe dir hat dieser kleine Ausflug in die besten Strände zum Schnorcheln auf Koh Phangan gefallen?

Für deine geplante Reise zum Schnorcheln hier in Koh Phangan wünsche ich dir auf jeden Fall viele unvergessliche Schnorcheltage!

Apnoetauchen lernen

Über den Autor

Sebastian ist Gründer von Freitauchen Lernen, Reisejunkie, Apnoetauchlehrer und Videofilmer. Er ist absoluter Fan dieses Sports mit all seinen wunderbaren Facetten und er liebt es angehenden und fortgeschrittenen Apnoetauchern diesen faszinierenden Sport beizubringen und deren Wissen zu vertiefen.

Affiliate / Werbelinks (*)

Alle mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über so einen Link einkaufst, bekomme ich von dem Anbieter eine kleine Provision. Alle verlinkten Produkte sind solche, die ich selber benutze, oder mir auch kaufen würde. Für dich entstehen dadurch aber keine zusätzlichen Kosten.

0 Kommentare

Sprich Dich aus

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert