Schnorcheln in Sansibar: Der ultimative Guide zu den 10 besten Hausriffen

Schnorcheln in Sansibar Hausriffe

Du suchst nach überragenden und intakten Hausriffen zum Schnorcheln in Sansibar, damit der nächste Urlaub im paradiesischem Sansibar unvergesslich wird?

Das trifft sich gut, denn ich durfte schon oft in dieser Gegend unterwegs sein und kenne Sansibar und die hiesige Unterwasserwelt beinahe aus dem Eff Eff.

Ich hoffe das ist so richtig geschrieben….zumindest, wenn man es schreibt wie man spricht. :-)

Egal, Du verstehst sicherlich was ich meine.

Mit Sansibar hast Du dir ein absolutes Traumziel ausgesucht, welches die meisten mit dem Restaurant Sansibar auf Sylt verwechseln werden.

Aber Du bist deutlich weiter und möchtest das richtige Sansibar über und hoffentlich unter Wasser erkunden und an einem der grandiosen Hausriffe in Sansibar Schnorcheln!

Dann lass uns doch gleich direkt eintauchen.

Ich möchte dir hier die meiner Meinung nach besten und intaktesten Hausriffe zum Schnorcheln in Sansibar vorstellen.

Damit Du nicht lange suchen musst habe ich die exklusiven Hausriffe Sansibars mit den besten Hotels versehen, die über eine erstklassige Lage und gleichzeitig einem außerordentlichem Preis/Leistungsverhältins punkten.

Viel Spaß beim Lesen.

Lage der Hausriffe zum Schnorcheln in Sansibar

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Beste Reisezeit und Klimadiagramm für Sansibar

Klimatabelle für Sansibar

MonateTemp. (min)Temp. (max)Wassertemp.
Januar23 °C32 °C28 °C
Februar23 °C33 °C28 °C
März23 °C32 °C28 °C
April23 °C30 °C28 °C
Mai23 °C29 °C27 °C
Juni22 °C29 °C26 °C
Juli21 °C29 °C25 °C
August20 °C29 °C25 °C
September20 °C30 °C25 °C
Oktober21 °C31 °C26 °C
November22 °C31 °C27 °C
Dezember23 °C31 °C28 °C

Niederschläge in Sansibar

MonateRegentageRegenmengeSonnenstunden
Januar789 mm10
Februar456 mm9
März12153 mm9
April17401 mm7
Mai16255 mm8
Juni568 mm9
Juli548 mm9
August647 mm9
September550 mm10
Oktober797 mm9
November13226 mm10
Dezember13194 mm10

Beste Reisezeit zum Schnorcheln in Sansibar

Um entspannt in Sansibar Schnorcheln zu gehen sollte sich das Wetter und Wasser natürlich von seiner schönsten Seite zeigen und dir deine Augen zum Funkeln bringen.

Die niederschlagreichsten Monate sind bekanntlich nicht die beste Reisezeit zum Schnorcheln in Sansibar.

Durch die gute geographische Lage Sansisbar hast Du in Sansibar ganzjährig hervorragende Wassertemperaturen.

Die beste Reisezeit zum Schnorcheln in Sansibar sind daher die Monate Januar und Februar sowie von Juni bis einschließlich Oktober.

Außergewöhnliche Riffe zum Schnorcheln in Sansibar

Nungwi Beach

Schnorcheln in Sansibar

Lage: Nord Sansibar

Empfehlenswerte Unterkünfte:

Teilweise wenig Sand, wenn er aber zu sehen ist, dann ist der typische schneeweiße Sandstrand dafür aber puderweich und traumhaft schön.

Das ist der Strand an der gleichnamigen Stadt Nungwi.

Nungwi befindet sich ganz oben am nördlichsten Zipfel von Sansibar und bietet hervorragende Stellen und Hausriffe zum Schnorcheln in Sansibar

Wie Du oben auf dem Bild gut erkennen kannst schmiegen sich die Resorts hier am Nungwi Beach zum Teil bis an das azurblaue Wasser des Indischen Ozeans.

Der nahtlose Übergang bietet dir hier die Chance direkt vom Hotel aus in die atemberaubende Unterwasserwelt Sansibars einzutauchen.

Der Meeresboden fällt flach und gemächlich immer weiter ab, bis er draußen an der Riffkante abrupt in die Tiefe fällt.

Auf dem Weg zur Außenkante stolperst Du beim Schnorcheln immer wieder auf viele einzelne Korallenblöcke, die aus dem puderzuckerweißen Sand emporragen – ein ganz tolles Farbenspektakel!

Unheimlich gut starten kannst Du vom Nungwi Beach Resort by Turaco*, vom Nungwi Dreams by Mantis* oder auch vom Sandies Baobab Beach Zanzibar*

Kwale Island

Schnorcheln in Sansibar

Lage: Süd-Osten von Sansibar

Empfehlenswerte Unterkünfte:

Diese wunderschöne kleine vor Fumba vorgelagerte Insel Sansibars ist definitiv ein Besuch wert, wenn Du auf Sansibar Schnorcheln möchtest.

Die berüchtigte Tour nennt sich Safari Blue*, ein Name, der dich die Blaue Lagune von Kwale Island erkunden lässt.

Das Wasser rings um Kwale Island ist gespickt mit einem wunderschönen Korallenriff.

Vor allem die Nord- und Westseite der Insel haben mir sehr gut gefallen. Ganz speziell natürlich dort, wo es endlich tiefer abfällt und verschiedene Arten von Korallen und Anemonen einen erstklassigen Lebensraum bietet. :-)

Auf Kwale Island gibt es leider oder zum Glück keine Unterkünfte – je nachdem wie man das sieht.

Hier zu hausen kann bestimmt auch nicht schlecht sein. Morgens einfach aufstehen, Schnorchelequipment unterm Arm und ab in die Fluten.

Hier nach Kwale Island kommt man ausschließlich per gebuchter Tour.

Startpunkt ist Fumba, weshalb ich hier auch die Fumba Beach Lodge* empfehlen kann.

Die Safari Blue-Tour* ist mit die beste, die Du nach Kwale Island unternehmen kannst.

Mnemba Island

Schnorcheln in Sansibar

Lage: Nord-Osten von Sansibar

Empfehlenswerte Unterkünfte:

Damit Du auch gleich ins Schwindeln gerätst hüpfen wir direkt wieder in den ebenfalls traumhaften Norden von Sansibar, wo schon gleich das nächste Highlight auf dich wartet. :-)

Direkt vor der Küste Sansibars befindet sich hier diese unfassbar große Sandbank, die gefühlt so weit reicht, wie das Auge gucken kann. Mit ca. 24 km2 ist Sie eine der größten in Sansibar.

Dass Du hier traumhaft schöne Schnorchelspots vorfindest brauche ich dir wahrscheinlich nicht sagen.

Wenn Du direkt auf Sansibar wohnst (hier kann ich dir absolut die beiden Unterkünfte Emerald Zanzibar Resort & Spa – Deluxe All Inclusive* und das Sunshine Marine Lodge* empfehlen) ist die Tour gut zu erreichen.

Zumal Du direkt vor den beiden Unterkünften abseits der Sandbank eine erstklassige Unterwasserwelt und ein tolles Korallenriff vor deiner Haustür hast, jeweils mit Blick auf die im Meer liegende Insel Mnemba.

Das Riff hier ist mit einer Größe von 7×5 km2 praktisch nicht vollständig in einem Urlaub zu erkunden. :-)

Diese Schnorchel-Tour* rüber nach Mnemba wäre das Ticket, um diese spannende Unterwasserwelt zu erkunden.

Bei mir war es so, dass gezielt die Schnorchelspots angefahren wurden und dazwischen hast Du immer wieder die Gelegenheit dich mit heimischen Fruchtspeisen zu stärken.

Nakupenda Beach

Schnorcheln Sansibar

Lage: West Sansibar

Empfehlenswerte Unterkünfte:

Ja ich weiß, ich hätte die Ziele lieber im Uhrzeigersinn abklabastern sollen….Schande über mein Haupt.

Wir springen also direkt rüber auf die andere Seite in den Süd-Westen von Sansibar :-)

Nakupenda Island ist eine vor Sansibar City liegende Sandbank mit einem tollen Korallenriff, welches sich vor allem auf der nördlichen und östlichen Seite um die Insel erstreckt.

Hier gelangt man leider auch wieder nur per Boot hin.

Touren starten eigentlich alle ab Stone Town in Sansibar City.

Empfehlen kann ich hier die beiden Unterkünfte Zanzibar Serena Hotel* bzw. das Park Hyatt Zanzibar*.

Als Tour zu Nakupenda würde ich persönlich die Nakupenda Sandbank Schnorcheltour* buchen.

Prison Island

Schnorcheln Sansibar

Lage: West Sansibar

Empfehlenswerte Unterkünfte:

Diesmal müssen wir glücklicherweise nicht ganz so weit, sondern schauen in die direkte Nachbarschaft. :-)

Prison Island oder auch Changuu Island liegt nur unweit von Nakupenda Island und ist gleichermaßen eine außergewöhnliche Insel.

Früher wurde hier ein Gefängnis errichtet, welches vermutlich das schönste Gefängnis der Welt gewesen sein muss auf diesem paradiesischem Fleckchen Erde.

Also wenn ich früher irgendwo eine Strafe hätte absitzen müssen, dann ganz bestimmt hier. :-)

Auch wenn man hier leider keine Schnorchelmaske bekommen hätte. Na egal, schön ist es hier trotzdem. :-)

Die Touren nach Prison Island starten von Sansibar City, weshalb Du hier auch wieder im Zanzi Resort*, im Zanzibar Serena Hotel* oder im Park Hyatt Zanzibar* unterkommen kannst.

Schnorcheln kann man einmal rings um die einzigartige Insel Prison Island.

Das Riff hat sich wie ein Gürtel um die Insel gelegt, bei dem man gemütlich und genüsslich die Seele baumeln lassen kann.

Langweilig dürfte dir hier garantiert nicht werden.

Kizimkazi Beach

Schnorcheln Sansibar

Lage: Süd-Westen von Sansibar

Empfehlenswerte Unterkünfte:  

Diesmal müssen wir leider wieder einen großen Sprung an den südlichsten Punkt Sansibars machen. :-)

Willkommen in der berühmten Dolphin Bay Sansibars!

Wenn Du schon immer mal mit Delfinen Schnorcheln wolltest, solltest Du dem Kizimkazi Beach unbedingt einen Besuch abstatten.

Delfine sind am Kizimkazi Beach allgegenwärtig.

Sollte es mal nicht klappen, dass die heimischen Delfinschulen bis an den Strand kommen, so kannst Du natürlich auch an den dortigen Motorboot-Touren raus zu den großen Delfinschulen teilnehmen.

Grundsätzlich kommen die Delfine aber auch gerne bis an die Küste, um sich im flachen Wasser auszutoben.

Aber nicht nur Delfine sind die Highlights des Kizimkazi Beach – entlang der Küste findest Du ein wirklich spitzenmäßiges Korallenriff. Das Riffdach ist dazu relativ flach abfallend, bevor es dann in die Tiefe stürzt.

Draußen an der Riffkante hast Du aber eine mittelsteil abfallendes Korallenriff, an dem selbst Anfänger noch hervorragend schnorcheln und sich dabei immer noch wohl und sicher fühlen können.

Pingwe Beach

Schnorcheln Sansibar

Lage: Süd-Ost Sansibar

Empfehlenswerte Unterkünfte:

Wir bleiben im Süden Sansibars – diesmal aber auf der kleinen Halbinsel auf der der Traumstrand Pingwe Beach auf dich wartet.

Hier findest Du eine erstaunlich gut geschützte Lagune, da hereinrollende Wellen außen am Außenriff gebrochen werden und so nur noch Badewannenwasser zum Strand gespült wird.

Für Badewannenliebhaber findest Du hier also eine warme und klare Brühe. :-)

Wer es allerdings etwas aufregender möchte, den zieht es natürlich raus ans atemberaubende Außenriff!

Dein Weg dorthin ist gespickt mit vielen schönen kleineren Korallenblöcken, unfassbar vielen Seesternen und natürlich auch etlichen Seeigeln, die sich hier in dem warmen und nährstoffreichem Wasser pudelwohl fühlen.

Das Außenriff hat es dann aber in sich. Es fällt steil ab und bietet dir eine erstaunliche Artenvielfalt mit prächtigen Korallenüberhängen und vielen Anemonen.

Schildkröten, sowie die üblichen Riffbewohner, wie Barsche, Doktorfische, Drückerfische und Co. sind hier tägliche Begleiter.

Das Karafuu Beach Resort & Spa* und das Pearl Beach by Sansi* sind die Unterkünfte, die ich am besten finde und in die ich mich auch wieder einbuchen würde.

Jambiani Beach

Schnorcheln Sansibar

Lage: Süd Sansibar

Empfehlenswerte Unterkünfte:

In direkter Nachbarschaft aber etwas südlich des schönen Pingwe Beach liegt auch gleich schon das nächste wunderschöne Hausriff zum Schnorcheln in Sansibar.

Ich meine hier natürlich den Jambiani Beach mit seiner eindrucksvollen, riesigen und eingekehrchten Lagune, in der Du wirklich beeindruckende Fels- und Korallenbänke vorfindest.

Das Meer vor Jambiani fällt wirklich flach ab, so dass Du hier schon relativ weit nach draußen Schnorcheln musst.

Wenn Du es scheust auch mal weiter weg vom Strand zu Schnorcheln ist Jambiani garantiert nix für dich.

Für tiefere Stellen von 10 Metern und mehr musst Du hier schon ca. 1 km raus schnorcheln, wobei Du natürlich jederzeit den Boden unter dir siehst.

Wenn Du aber erst einmal draußen an der Riffkante angekommen bist wirst Du mit einer einzigartigen Korallenwelt belohnt, die Du meistens gänzlich alleine erkunden darfst!

Abenteuer pur! :-)

Wirklich exzellent liegt die Uzuri Villa*, bei der Du einfach direkt nur noch straight raus schnorcheln musst.

Solltest Du Luxus pur und gleichzeitig eine gutes Hausriff suchen, welches nicht weit entfernt liegt, so ist das Zanzibar White Sand Luxury Villas & Spa* hier am Jambiani Beach das Maß aller Dinge.

Chumbe Island Coral Park

Schnorcheln Sansibar

Lage: Süd-West Sansibar

Empfehlenswerte Unterkünfte:

Ein Traum vom Herrn und zum Schnorcheln in Sansibar überaus gut geeignet ist dieses kleine aufregende Perlchen im Süd-Westen von Sansibar.

Südlich von Sansibar City befindet sich der Chumbe Island Coral Park, der seinem Namen alle Ehre macht!

Wenn Du hier nicht das findest, wonach Du suchst, dann weiß ich auch nicht.

Die Insel an sich ist größer als Du zuerst vermutest. Der Großteil der Insel befindet sich nämlich unter Wasser und beherbergt ein grandioses Hausriff der Spitzenklasse!

Meiner Meinung nach ist das Hausriff des Chumbe Island Coral Park, das augenscheinlich beste Hausriff zum Schnorcheln in Sansibar.

Und glücklicherweise kann man hier auf Chumbe Island sogar direkt übernachten.

Das gleichnamige Chumbe Island Coral Park* hat sich dieses erstklassigen Plätzchen und diese schöne Hausriff einverleibt und bietet dir hier also einen wirklich traumhaften Urlaub.

Jetzt fragst Du dich sicherlich wo zum Geier man hier am besten Schnorcheln soll oder kann…

Meinen Trumpf spiele ich natürlich erst ganz zum Schluß aus. Ich habe hier nicht eine einzige Stelle gefunden, die man nicht erwähnen sollte.

Chapwani Island

Schnorcheln Sansibar

Lage: West Sansibar

Empfehlenswerte Unterkünfte:

Einen Katzensprung oder besser gesagt einen Flossenschlag von Prison Island entfernt befindet sich auch schon die nächste Perle Sansibars!

Ich rede hier eindeutig von Chapwani Island, welche meiner Meinung nach auch zu den besten Stellen zum Schnorcheln in Sansibar zählt.

Das Hausriff zum Schnorcheln ist wirklich spitzenklasse und so groß, dass Du dieses niemals in einem einzigen Urlaub vollständig erkunden kannst.

Was will man mehr? :-)

Solltest Du es dich wider erwarten schaffen und jede Koralle beim Namen nennen kannst, ist die kleine Nachbarinsel Kibandiko Island das nächste Ziel deiner Begierde.

Siehste – ich habe immer ein Ass im Ärmel! Du wirst hier garantiert keine Langeweile bekommen! :-)

Einziger Wehmutstropfen – das Chapwani Private Island Resort ist natürlich nicht gerade ein Schnapper….

Die Insel misst gerade einmal knapp 750m….das umliegende Korallenriff ist aber um ein Vielfaches größer!

Südöstlich der Insel befindet sich sogar eine kleine Sandbank, zu der Du problemlos rüber schnorcheln kannst.

Auf dem Rückweg geht es dann entlang des Hausriffs, bei dem Du von tausenden Fischen begutachtet wirst!

Alles in allem hast Du hier ein riesiges Areal an Korallenbänken und -blöcken, die jeglichen Stress im Nu verschwinden lassen!

Fazit

Und so endet auch schon unsere Reise über die Hausriffe zum Schnorcheln in Sansibar!

Ich hoffe dir hat dieser Beitrag gefallen und Du hast einige Impressionen über die besten Stellen zum Schnorcheln in Sansibar mitgenommen.

Korallenriffe hat Sansibar viele. Einige liegen an der direkten Küste Sansibars – andere widerum wollen per Boot auf den zahlreichen Sandbänken erkundet werden.

Absolute Highlight sind aber die vorgelagerten Inseln, die über ein tropisches und atemberaubendes Korallenparadies überzeugen.

Für Welches entscheidest Du dich?

Lass es mich gerne in den Kommentare erfahren.

Wenn Du in Sansibar Schnorcheln möchtest, solltest Du für deine Recherche immer auch aktuelle Pauschalreiseangebote bei CHECK24* prüfen, da Du hier exzellente Preis-/ und Leistungsverhältnisse vorfindest.

Wohin es dich auch verschlägt – ich wünsche Dir auf jeden Fall einen traumhaft schönen Urlaub und unvergessliche Erlebnisse beim Schnorcheln in Sansibar!

Sebastian Klugstedt

Sebastian Klugstedt

Sebastian Klugstedt ist der Gründer von Freitauchen Lernen, Tauchlehrer fürs Apnoetauchen und eine absolute Wasserratte. Begleite ihn auf seinen Reisen zu den schönsten Riffen dieser Welt und entdecke das Apnoetauchen. Erfahre mehr über Sebastian und seine atemlosen Abenteuer.

Affiliate / Werbelinks (*)

Alle mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über so einen Link einkaufst, bekomme ich von dem Anbieter eine kleine Provision. Alle verlinkten Produkte sind solche, die ich selber benutze, oder mir auch kaufen würde. Für dich entstehen dadurch aber keine zusätzlichen Kosten.

0 Kommentare

Sprich Dich aus

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert