Die besten Hausriffe zum Schnorcheln in Sahl Hasheesh

Schnorcheln in Sahl Hasheesh Hausriff

Planst Du demnächst auch eine Reise zur berühmten Bucht von Sahl Hasheesh, hast aber keine Idee, welche Hausriffe sich hier zum Schnorcheln tatsächlich lohnen?

Ich kann das gut nachvollziehen, immerhin ist Bucht in Sahl Hasheesh unfassbar riesig, die Hotelauswahl dementsprechend groß – aber nicht alle Hausriffe lohnen sich auch dementsprechend zum Schnorcheln.

Damit Du einen Überblick bekommst, wo man in Sahl Hasheesh hervorragend Schnorcheln kann, und welche Unterkunft sich dazu am besten eignet, möchte ich dir hier ein paar Tipps mit an die Hand geben.

Da ich diese Region rund um Sahl Hasheesh beim Schnorcheln schon ausgiebig erkunden durfte, gibt’s hier also Insider Tipps aus allererster Hand.

Viel Spaß beim Lesen.

Schnorcheln in Sahl Hasheesh: Lage der Hausriffe

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die Hausriffe in Sahl Hasheesh

  • Südliches Hausriff am Tropitel Sahl Hasheesh
  • Die versunkene „City of Isis“
  • Ras Abdallah
  • Blue Lagoon Bay
  • Abu Hashish
  • Bambino Point
  • Nördliches Kap

Schnorcheln an den Hausriffen in Sahl Hasheesh

Schnorcheln in Sahl Hasheesh

Anreise: zum Hurghada Airport

Fahrtzeit: ca. 45 min bis Sahl Hasheesh

Highlights: Versunkene Stadt, Vorgelagerte Insel Abu Hashish

Unterkunftsempfehlungen: Tropitel Sahl Hasheesh*, Premier Le Reve Hotel & Spa*, Baron Palace Resort*

Innere Hausriffe in Sahl Hasheesh

Top-Spots: City of Isis, Nördliches Kap und das südliche Hausriff am Tropitel Sash Hasheesh

Die Bucht von Sahl Hasheesh ist mit knapp 45 Minuten Fahrtzeit vom Hurghada International Airport ein ausgezeichnetes Plätzchen zum Schnorcheln.

Sahl Hasheesh hat eine ganz besondere Attraktion zum Schnorcheln für dich parat.

Eine künstlich angelegte aber versunkene Stadt, die direkt in Strand- oder Piernähe liegt!

Oben am nördlichen Arm der Sash Hashessh Bucht liegt dieses beeindruckende Plätzchen, wo Du in relativ flachem Wasser (0 – 7 Meter Wassertiefe) viele künstliche Gebilde beim Schnorcheln erkunden und entdecken kannst.

Zum Teil sind diese Bauwerke sogar vom Strand aus zu sehen, so dass hier ein tolles antikes Feeling entstanden ist.

Ein weiteres ausgezeichnetes Hausriff, an welchem Du exzellent Schnorcheln kannst, findest Du im Süden der Sahl Hasheesh Bucht.

Wenn Du vom Steg des Tropitel Sahl Hasheesh* ins Wasser hüpfst kannst Du von hier aus südlich am Hausriff entlang Schnorcheln.

Das Hausriff hier im Süden der Sahl Hasheesh Bucht ist in einem wirklich guten Zustand und Du brauchst hier eigentlich mehrere Wochen um alles ausgiebig beim Schnorcheln erkunden zu können!

Last but not least findest Du am etwas abgelegenen nördlichen Kap, welches ins Meer hinein ragt, ein wunderschönes Korallenriff, an dem Du wirklich hevorragend Schnorcheln kannst.

Das Korallenriff ist ein einem tadellosen Zustand und wirklich wunderschön.

Die südliche Seite dieses Kaps ist durch das nördliche Außenriff gut vor den Wellen geschützt, weshalb Du hier in aller Seelenruhe Schnorcheln und dich dabei exzellent entspannen kannst!

Die empfehlenswertesten Unterkünfte für den südlichen Teil von Sahl Hasheesh sind das Tropitel Sahl Hasheesh*, das Premier Le Reve Hotel & Spa* und auch das Baron Palace Resort*, die allesamt am südlichen Hausriff liegen!

Hier kannst Du dich auch jederzeit bei dem umliegenden Tauchbasen für einen Trip rüber nach Abu Hashish anmelden.

Schnorcheln in Sahl Hasheesh

Äußere Hausriffe in Sahl Hasheesh

Top-Spots: Abu Hashish, Ras Abdallah

Jetzt wird’s richtig spannend, denn Außenriffe sind immer ganz besonders schön. Meistens werden die Außenriffe mit besonders nährstoffreichem Wasser umspült, wodurch sich eine Hülle und Fülle an Korallen und Anemonen bilden können.

Das sich hier natürlich eine große Anzahl an Fischen tummeln dürfte dir sicherlich bewusst sein.

Und genauso sieht das hier auch aus. Die kleine aber beeindruckende Insel Abu Hashish bietet dir gleich mehrere wirklich tolle Riffe der Oberklasse zum Schnorcheln und Tauchen!

Das klitzekleine Problem ist hier nur, dass du hier nicht ohne weiteres hin Schnorcheln kannst – dafür ist die Entfernung vom Strand doch schon zu groß.

Aber wie gesagt – es ist ja nur ein klitzekleines Problemchen :-)

Hier gibt es zum Glück die ein oder andere Tauchbasis, die dich gerne hier mitnimmt.

Empfehlenswert ist hier die Tauchbasis Crazy Waves Diving Club, die glücklicherweise sogar direkt am Tropitel Sahl Hasheesh* ihr Basislager aufgeschlagen hat!

Du schlägst hier also gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe.

Du hast hier ein perfektes Hausriff zum Schnorcheln in Sash Hasheesh und die erstklassige Anbindung zur vorgelagerten Insel über die Tauchbasis!

Da hier tägliche Exkursionen nach Abu Hashish stattfinden, kannst Du dir einfach einen für dich passenden Tag aussuchen und dich für einen Trip zum Schnorcheln oder Tauchen einschreiben.

Neben wirklich beeindruckenden Korallenblöcken, tollen Riffformationen, vielen Fischen findest Du dich in einem absolut tollen Unterwasserparadies wieder!

Der Ausflug – obwohl man hier deutlich öfter als nur 1x rüber fahren sollte – lohnt sich definitiv! :-)

Schnorcheln in Sahl Hasheesh

Reisezeit und Klimadiagramm zum Schnorcheln in Sahl Hasheesh

Klimadiagramm

Wie man hier sehr gut erkennen kann steigen in den Sommermonaten die Temperaturen gleichmäßig an und finden im Juli ihren Höhepunkt. Mit bis zu 38°C ist der Juli der heißeste Monat in Sahl Hasheesh.

Das Wasser erreicht im Juli mollig warme 30 – 31°C, was mir persönlich sehr gut gefällt – immerhin stehe ich dazu ein Warmduscher zu sein. :)

Daher bin ich doch lieber in wärmeren Gewässern zu finden. ;-)

Wem es aber genügt, der kann aber natürlich auch im Februar bei knapp über 20°C hier in Sahl Hasheesh Schnorcheln gehen – alles möglich.

Hier werden sich dann sehr wahrscheinlich relativ wenig Touris rumtreiben, so dass Du wohl größtenteils alleine im Wasser bist.

Das kann alles gut sein – da ich in den Wintermonaten noch nie hier in Sahl Hasheesh Schnorcheln war, kann ich dir leider keine Erfahrungsberichte mitgeben. :-)

Beste Reisezeit zum Schnorcheln in Sahl Hasheesh

Kommen wir nun dem spannenden Thema und zwar, welche nun die beste Reisezeit zum Schnorcheln an den Hausriffen in Sahl Hasheesh ist.

Ägypten ist schonmal grundsätzlich ganzjährig zum Schnorcheln geeignet!

Meiner Meinung nach, wenn es doch auch etwas wärmer sein sollte, dann sind die Monate Mai bis November die besten Monate zum Schnorcheln in Sahl Hasheesh.

Weitere Reiseziele zum Schnorcheln

Fazit

Sahl Hasheesh ist alleine schon durch seine wunderschönen Hausriffe ein exzellenter Ort zum Schnorcheln.

Dadurch, dass man vom Hurghada International Airport auch nur 45 Minuten hier hin unterwegs ist, ist Sahl Hasheesh eindeutig ein tolles Örtchen für einen entspannten Schnorchel-Urlaub.

Die versunkene Stadt ist definitiv Sehenswert und für alle Erfahrungsstufen geeignet. Der Meeresboden fällt super flach ab und selbst blutige Anfänger finden hier ein tolles Unterwasserparadies, an dem man sich lange erfreuen kann.

Etwas spektakulärer zum Schnorcheln sind aber natürlich die Hausriffe hier in Sahl Hasheesh. Speziell das nördliche Kap und das südliche Hausriff am Tropitel Sahl Hasheesh*, wo Du direkt eine Tauchbasis angeschlossen hast sind der Wahnsinn.

Wenn es noch eine Nummer exquisiter werden soll, dann hast Du mit der vorgelagerten Insel Abu Hashish weitere tolle Riffe der Extraklasse.

Hier solltest Du dich dann aber an die Tauchbasis wenden und dich einfach bei einer Schnorchel- oder Tauchtour einschreiben.

Und wenn Du dich hier zum Schnorcheln nach Sahl Hasheesh zwischen den Monaten Mai bis November richtest, dann hast Du garantiert tolles Wetter und angenehm warmes Wasser. :-)

Egal wann Du auch hier hin reist, ich wünsche dir auf jeden Fall einen angenehmen und unvergesslichen Urlaub hier in Sahl Hasheesh und natürlich viel Spaß beim Schnorcheln!

Welche Erfahrungen hast Du beim Schnorcheln in Sahl Hasheesh gemacht?

Schreib’s mir gerne unten in die Kommentare.

Apnoetauchen lernen

Über den Autor

Sebastian ist Gründer von Freitauchen Lernen, Reisejunkie, Apnoetauchlehrer und Videofilmer. Er ist absoluter Fan dieses Sports mit all seinen wunderbaren Facetten und er liebt es angehenden und fortgeschrittenen Apnoetauchern diesen faszinierenden Sport beizubringen und deren Wissen zu vertiefen.

Affiliate / Werbelinks (*)

Alle mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über so einen Link einkaufst, bekomme ich von dem Anbieter eine kleine Provision. Alle verlinkten Produkte sind solche, die ich selber benutze, oder mir auch kaufen würde. Für dich entstehen dadurch aber keine zusätzlichen Kosten.

2 Kommentare
  1. Günter
    Günter sagte:

    Hallo, Sebastian, du hast den Artikel im Juli 2022 eingestellt. Wir haben aber leider vom September2022 eine sehr negative Bewertung des Riffs am TROPICAL gelesen. Kannst du uns etwas zur aktuellen Situation am Riff sagen. Wir möchten gern schnorcheln, aber auch nur einfach baden. Besteht die Gefahr, daß mann um den Jahreswechsel am Aussenriff nicht schnorcheln kann, weil zu viel Wind? Das haben wir im Süden an einigen Hotels erlebt,
    VG
    Günter

    Antworten
    • Sebastian Klugstedt
      Sebastian Klugstedt sagte:

      Hallo Günther,

      das Riff an sich ist gut. Es gibt in Ägypten aber natürlich auch schönere Riffe als hier in Sahl Hasheesh, dafür ist die Lage und die Nähe zum Flughafen in Hurghada ein klarer Vorteil, wenn man nicht noch mit dem Auto/Bus reisen möchte.
      In den Wintermonaten kann es natürlich schon passieren, dass die Winde euch etwas höhere Wellen aufpeitschen und diese das Schnorcheln nicht ganz angenehm werden lassen.
      Hier wäre ein anderes Ziel in Ägypten vielleicht besser.
      Die Makadi Bay ist zum Beispiel ziemlich gut vor Wind und Wellen geschützt.
      Liebe Grüße

      Antworten

Sprich Dich aus

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert