Apnoe Bleigurt

Der Apnoe Bleigurt. Ein kleines aber dennoch wichtiges Ausrüstungsteil der Apnoe Ausrüstung.

Die Tarierung, also die gewichtsmäßige Ausrichtung deines Auf- bzw. Abtriebes im Wasser, ist unglaublich wichtig.

Nicht nur bei Rekordversuchen, nein auch beim Tauchen an Riffen hilft dir die richtige Tarierung dabei, deutlich länger unter Wasser bleiben zu können.

Musst Du nämlich die ganze Zeit gegen den Aufrieb ankämpfen, so reduziert sich deine Apnoezeit teils drastisch.

Genau für solche Fälle tragen wir Apnoetaucher spezielle Apnoe Bleigurte.

Worauf Du beim Kauf eines Apnoe Bleigurtes achten solltest, möchte ich gleich eingehen und dir meine persönlichen Favoriten der Apnoe Bleigurte zeigen.

Viel Spaß beim Lesen.

Apnoe Bleigurt Vergleichstabelle

Favorit
Cressi Marselillas Elasti Belt Tauchen...
Cressi Riemen Tauchen Gummibleigürtel...
Seac Sub Gummi Gürtel mit Schnalle
Preis
31,98 €
30,00 €
15,55 €
Prime
-
Material
Gummi
Gummi
Gummi
Schnalle
Edelstahl
Edelstahl
Kunststoff
Schnellöffnung
Favorit
Cressi Marselillas Elasti Belt Tauchen...
Preis
31,98 €
Prime
Material
Gummi
Schnalle
Edelstahl
Schnellöffnung
Cressi Riemen Tauchen Gummibleigürtel...
Preis
30,00 €
Prime
-
Material
Gummi
Schnalle
Edelstahl
Schnellöffnung
Seac Sub Gummi Gürtel mit Schnalle
Preis
15,55 €
Prime
Material
Gummi
Schnalle
Kunststoff
Schnellöffnung

Letzte Aktualisierung am 23.09.2021 um 12:34 Uhr / Affiliate-Links

Darauf solltest Du bei einem Apnoe Bleigurt achten

#1 Das Material

Es gibt unzählige Apnoe Bleigurte da draußen, so dass Du vielleicht schnell den Überblick verlieren kannst, welcher Apnoe Bleigurt denn jetzt der richtige für dich ist.

Das Material ist ganz entscheidend für die richtige Wahl.

Wie bei den Apnoe Flossen bzw. dem Apnoe Anzug, hat das Material des Bleigurts einen direkten Einfluss auf deinen Tauchgang.

Achtest Du nämlich nicht auf das richtige Material des Apnoe Bleigurts, so wirst Du schnell merken, dass dir dein Apnoe Bleigurt beim Tieftauchen schnell über die Hüfte rutscht.

Das das nicht gerade förderlich ist muss ich dir wahrscheinlich nicht sagen. Die Entspannung ist hinüber und Du musst ständig an deinem Apnoe Bleigurt zerren, um ihn wieder in die richtige Position zu buxieren.

Blöderweise tritt dieses Phänomenen dann etwas weiter unten schon wieder auf…..deine Tiefenentspannung ist Geschichte, und Du ärgerst dich schon wieder über deinen Bleigurt.

Das so etwas nicht nur ärgerlich, sondern auch ziemlich gefährlich ist, klingt ziemlich logisch, oder?

Du kannst deinen Tauchgang also mit diesem günstigen Ausrüstungsteil erheblich verbessern und sicherer gestalten.

Genau aus diesem Grund ist es wichtig, dass der Apnoe Bleigurt aus Gummi bestehen sollte.

So haftet er deutlich besser an deinem Neopren, da die Haftreibung größer ist als bei einem geflochtenen Gürtel aus einem anderen Material.

#2 Die Schnalle

Ja, die Schnalle des Apnoe Bleigurts.

Während der Apnoe Tauchcomputer dein Handgelenk nicht verlassen sollte, so übernimmt die Schnalle beim Apnoe Bleigurt eine sehr wichtige Funktion beim Apnoetauchen.

Kaum zu glauben, denn es gibt immer noch viele Apnoe Bleigurte, die über einen Gürtelverschluss verfügen.

Dabei ist es überaus wichtig, dass Du den Apnoe Bleigurt in Sekundenschnelle abwerfen kannst….und zwar ohne groß nachzudenken.

Ein Handgriff, und der Gürtel MUSS sich lösen!

In kritischen Situationen möchtest Du nämlich nicht da noch herum hantieren, und dich damit herumärgern, dass sich der Gürtel nicht löst.

Wobei Du möglicherweise sowieso nicht mehr klar denken bzw. handeln kannst….je nach Situation.

Daher ist es unglaublich wichtig, dass die Schnalle über eine Schnellöffnung verfügt.

Handgriff > Öffnen > Weniger Abtrieb = Auftauchen

Apnoe Bleigurt: Meine Empfehlungen

Angebot
Cressi Marselillas Elasti Belt Tauchen...
244 Bewertungen
Cressi Marselillas Elasti Belt Tauchen...
  • Cressi ist ein Familienunternehmen, das seit 1946 hochwertige Produkte herstellt
  • Aus Gummibleigürtel mit Edelstahlschnalle
  • Der Bleigürtel liegt somit während jeder Phase des Tauchgangs ideal am Körper an
  • Der robuste Schnallenstift ist durchgehend und an beiden Enden vernietet
  • Dank des elastischen Materials ist es möglich, die Lockerung des Gürtels beim Abtauchen auszugleichen
Cressi Riemen Tauchen Gummibleigürtel...
14 Bewertungen
Cressi Riemen Tauchen Gummibleigürtel...
  • Design in Italy
  • Weich und strapazierfähig
  • Gummi
  • Edelstahlschnalle
  • Weich und strapazierfähig
Angebot
Seac Sub Gummi Gürtel mit Schnalle
  • SEAC Nylon Buckle Rubber Belt

Letzte Aktualisierung am 23.09.2021 um 10:14 Uhr / Affiliate-Links

Apnoe Bleigurt: Gewichte fürs Freediving

Die Ummantelung

Du fragst dich vielleicht, warum ich hier ausschließlich ummantelte Gewichte für deinen Apnoe Bleigurt verlinkt habe.

Das hat nur einen einzigen Grund:

Die Ummantelung der Bleigewichte sorgt dafür, dass kein schädliches Blei ans Wasser abgegeben wird.

Blei ist nämlich nicht gut für die Umwelt.

Da aber die Bleigewichte aufgrund dessen Dichte und deren Preis ein ideales Ausrüstungsteil zum Tarieren sind, wird es so gerne für den Bleigürtel verwendet.

Daher solltest Du zum Schutz der Umwelt auf ein ummanteltes Bleigewicht achten.

Ja, sie sind geringfügig teurer, aber ich finde dieser minimale Aufpreis ist man doch gerne bereit zu zahlen…zumindest was mich betrifft, da ich die Unterwasserwelt liebe, wie sie ist.

Die empfohlene Menge der Gewichte

Wie viel Blei Du benötigst kann ich dir hier aus der Ferne nicht sagen.

Tauchst Du etwa am Riff, und möchtest auf 5-7 Metern austariert sein, so brauchst Du natürlich deutlich mehr Blei, als wenn Du einen Tauchgang auf 40 Metern Tiefe anstrebst.

Möchtest Du dich im Hallenbad neutral austarieren, so kann es schon gut möglich sein, dass Du so ca. 4-7 kg an Bleigewichten für den Apnoe Bleigurt benötigst. Das ist aber wie gesagt abhängig von deiner Konstitution und anderen Faktoren.

Die Bleimenge ist u.a. von diesen Faktoren abhängig:

  • Tauchtiefe
  • Lungenvolumen
  • Eingeatmete Luftmenge
  • Dicke des Apnoe Neoprenanzug
  • Shorty / Long Sleeve Neoprenanzug

Apnoe Bleigurt Gewichte: Kaufempfehlung

Angebot
Fonderia Roma Nero Kunststoffbeschichtetes...
  • Korpus aus Blei; Laminierung
  • Tauchbeschwerung mit Selbstausatem; Schnorcheln; Apnoe
  • Packung mit 2 Stück
Van Krimpen Taucherblei Bleistück ummantelt...
  • Farbe: schwarz oder gelb
  • Maße ca. 2kg 95x100x30mm
  • Maße ca. 1kg 90x95x18
  • Öffnung 50mm
Angebot
Mares Erwachsene Quick Release Weight 1kg...
  • 1 kg Schnellabwurf Gewicht
  • Ideal für notwendige Änderungen des Schwimmvermögens
  • Exklusiv Mares Patent

Letzte Aktualisierung am 23.09.2021 um 10:14 Uhr / Affiliate-Links

Fazit

So ich hoffe ich konnte ein wenig Licht ins Thema Apnoe Bleigurt werfen und Du hast den für dich passenden Apnoe Bleigurt bereits gefunden.

Das passende Material ist wichtiger als Du vielleicht denken magst, daher ist es von Anfang an unglaublich wichtig, dass Du dir einen richtigen Bleigürtel aus Gummi holst.

So verhinderst Du, dass dir der Bleigurt beim Tieftauchen über die Hüften rutscht, was dann letztendlich in einen weniger sichereren Tauchgang endet….und die Sicherheit liegt uns doch immer am Herzen.

Um für alle Eventualitäten gewappnet zu sein würde ich dir empfehlen ca. 4-6 kg an Bleigewichten zu ordern, wenn Du noch nicht mit genug Bleigewichten ausgestattet bist.

Die Bleigewichte werden entweder in 1 oder 2 kg Stücken angeboten. Ich persönlich benutze gerne 1 kg Stücke, die sich rings um den Apnoe Bleigurt verteilen lassen.

So hast Du keine punktuelle Belastung, sondern die Last ist schön um dich herum verteilt….das ist aber eine reine Komfort-Frage :)

Mein persönlicher Favorit ist der Cressi Marselillas*. Preislich sehr attraktiv und er hat genau das, was ein guter Apnoe Bleigurt benötigt. Gepaart mit ca. 4-6kg von diesen Bleigewichten* bist Du beinahe startklar, was das Thema Apnoe Bleigurt betrifft.

So und nun viel Spaß beim korrekten Austarieren mit deinem neuen Apnoe Bleigurt.

Welchen Bleigurt nutzt du zum Apnoetauchen?

Schreib’s mir gerne unten in die Kommentare

Interessante Beiträge

Apnoetauchen lernen

Über den Autor

Sebastian ist Gründer von Freitauchen-lernen, Reisejunkie, Apnoetauchlehrer und Videofilmer. Er ist absoluter Fan dieses Sports mit all seinen wunderbaren Facetten und er liebt es angehenden und fortgeschrittenen Apnoetauchern diesen faszinierenden Sport beizubringen und deren Wissen zu vertiefen.

Affiliate / Werbelinks (*)

Alle mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über so einen Link einkaufst, bekomme ich von dem Anbieter eine kleine Provision. Alle verlinkten Produkte sind solche, die ich selber benutze, oder mir auch kaufen würde. Für dich entstehen dadurch aber keine zusätzlichen Kosten.

0 Kommentare

Sprich Dich aus

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.