Apnoe Tauchcomputer

Apnoe Tauchcomputer sind ein ungeheuer hilfreiches Puzzleteil deiner Apnoe Ausrüstung. Sie zeigen dir deutlich mehr Informationen an, als nur die Tiefe, in der du dich gerade befindest.

Den Richtigen zu finden ist bei der ganzen Auswahl an Apnoe Tauchcomputern gar nicht so einfach. Um etwas Licht in den Dschungel zu bringen habe ich dir, die meiner Meinung nach 10 besten Apnoe Tauchcomputer ausgesucht und stelle Sie dir hier einmal kurz vor.

Hast du nämlich erst einmal einen guten Apnoe Tauchcomputer, so macht das Apnoetauchen schon gleich deutlich mehr Spaß und du wirst sehen, wie sich deine Leistungen schon fast von alleine verbessern.

Denn deine Tauchzeiten, und auch die Oberflächenzeiten nachzuhalten kann manchmal ganz schön sinnvoll sein. Du willst doch nicht zu früh wieder in die Tiefe starten, nur um dann nach zu kurzer Zeit wieder außer Puste auftauchen zu müssen, oder?

Warum brauche ich überhaupt einen Apnoe Tauchcomputer?


Widmen wir uns erst einmal der Grundfrage, wozu du überhaupt einen Apnoe Tauchcomputer benötigst.

Du benutzt deinen Tauchcomputer nicht nur zum Messen deiner neuen Tiefenrekorde, oder? Ist dem doch so, so reicht ein herkömmlicher Tiefenmesser völlig aus. Die sind günstig und wenn die mal über den Jordan gehen, dann kaufst du dir einfach einen neuen. Kostet ja nix.

Die speziellen Apnoe Tauchcomputer können aber weitaus mehr.

Sie zeigen dir unter anderem deine Tauchzeit, die Wassertemperatur, die Oberflächenpause, und natürlich auch deine aktuelle Tiefe an. Cool oder? :)

Um das Apnoetauchen in seiner vollen Pracht genießen und erleben zu können, solltest du grundsätzlich darüber nachdenken, dir einen anzuschaffen. So kannst du deine Leistungen messen, nachverfolgen, und Verbesserungen direkt sehen.

Welche Funktionen sollte der Apnoe Tauchcomputer haben?


Kommen wir zu dem 2. wichtigsten Teil dieses Beitrags.

Die Funktionen.

Funktionen sind immer gut.

Wenn ich mir irgendwann nochmal ein anderes Auto holen sollte……das bekommt auf jeden Fall eine Lenkradheizung. Gibt’s sowas überhaupt schon? Ich hoffe es…..ich habe nämlich immer kalte Hände.

Die wichtigsten Funktionen der Apnoe Tauchcomputer:

  • Aktuelle Tauchtiefe
  • Maximale Tauchtiefe
  • Tauchzeit
  • Oberflächenpause
  • Automatische Aktivierung des Tauchmodus
  • Temperatursensor
  • Möglichkeit zur Auslesung der Daten / Tauchgänge über einen Computer / Laptop
  • Uhrzeit
  • Einstellbare Tiefenalarme
  • Stoppuhr
  • Timer
  • Anzeige der historischen Tauchgänge
  • Frisch- und Salzwasser Umstellung

Kann ich nicht einfach einen normalen Tauchcomputer nehmen?

Wenn du gleichzeitig Geräte- und Apnoetauchen gehen möchtest ist das gar nicht so verkehrt. Es gibt richtig gute Tauchcomputer, die du für beide Sportarten benutzen kannst. Problem ist aber, dass sie auch meistens etwas teurer sind in der Anschaffung, da auch deutlich mehr Funktionen enthalten sind.

Wenn du also ausschließlich Apnoetauchen möchtest, so würde ich auch einen reinen Apnoe Tauchcomputer nehmen.

Der Vollständigkeit halber, habe ich trotzdem ein paar Tauchcomputer aufgelistet, die beides können, sowohl Apnoe als auch Gerätefunktionen.

Die Top 10 der Apnoe Tauchcomputer


In meiner Liste sind die meiner Meinung nach 10 besten Apnoe Tauchcomputer aufgelistet. Einer meiner Lieblinge (der Oceanic Aeris F10.V3) hat es leider nicht mehr in die Liste geschafft, da er unglaublich schwierig zu bekommen ist und wahrscheinlich nicht mehr gefertigt wird.

Früher war er das nonplus ultra beim Apnoetauchen, hatte aber auch oft mit Software Problemen zu kämpfen.

Heutzutage gibt es aber auch mittlerweile bessere Alternativen. Obwohl ich eigentlich nicht von Alternativen in dem Sinne sprechen möchte, da die jetzigen Modelle der unten genannten Marken es auch besser hinbekommen.

Die Bestenliste der Apnoe Tauchcomputer

  1. SUUNTO D4f* (Amazon 295 €)
  2. Mares Smart Apnea* (Amazon: 202 €)
  3. Suunto D4i* (Scubastore: 315 €)
  4. Cressi Drake Titanium* (Amazon: 311 €)
  5. SUUNTO D6i Novo* (Amazon: 538 €)
  6. SUUNTO D5* (Scubastore: 499 €)
  7. Omer Umberto Pelizzari X1R* (Scubastore: 288 €)
  8. Omer OMR 1* (Scubastore: 207 €)
  9. Salvimar One Plus Freediving* (Scubastore: 90 €)
  10. SEAC Partner* (Scubastore: 84 €)

#1 SUUNTO D4f – Der Favorit der Apnoe Tauchcomputer


Apnoe Tauchcomputer

Der SUUNTO D4f* gehört zu den Besten unter den Apnoe Tauchcomputern. Der SUUNTO D4f ist ein reiner Freediving Computer, und bis zu 100 Metern Wassertiefe wasserdicht. Daher ist er ideal zum Freitauchen, Schnorcheln und Speerfischen geeignet. Um nur ein paar Funktionen aufzuzählen: Anzeige der aktuellen und maximalen Tauchtiefe, Berechnung der Tauchzeit und der Oberflächenintervalle, Apnoe Timer zum Verbessern der Atemtechnik, Stoppuhr und vieles mehr.

Nach dem Tauchgang kann der SUUNTO D4f* zu Hause am Computer ausgelesen und die Tauchgänge mit der SUUNTO DM5 Software umfangreich analysiert und begutachtet werden. Für den Anschluss und die Übertragung deiner Tauchgänge an den PC benötigst du das separat erhältliche SUUNTO Dive USB-Kabel*.

Der SUUNTO D4f ist daher klarer Favorit unter den Apnoe Tauchcomputern.

Preise:

Amazon: 295 €

Scubastore: 289 €

37 Kundenbewertungen (Durchschnitt 4,7)
Amazons Choice

#2 Mares Smart Apnea


Der Mares Smart Apnea* ist ein reiner Apnoe Tauchcomputer und bietet daher ausschließlich fürs Apnoetauchen ausgelegte Funktionen. Die beherrscht er dann aber auch richtig gut.

Er ist bis zu 150 Meter Tiefe Wasserdicht und mit dem Mares eigenen Dive Link Adapter* kannst du diesen Tauchcomputer an einen Rechner anschließen und deine Tauchgänge auswerten und analysieren.

Deswegen, und weil er auch preislich in einem guten Rahmen liegt, ist er meine #2.

Preise:

Amazon: 202 €

Scubastore: 231 €

24 Kundenbewertungen (Durchschnitt 4,9)

#3 SUUNTO D4i – Tauchen und Apnoe in Einem


Apnoe Tauchcomputer

Der SUUNTO D4i* ist ein echter Allrounder unter den Tauchcomputern mit optionaler kabelloser Luftintegration.

Der SUUNTO D4i hat im Vergleich zum SUUNTO D6i Novo allerdings nur 4 übergeordnete Funktionen, die wären: Luft, Nitrox, Freitauchen und AUS. Er verzichtet auf die Funktion Messen, ist aber auch deutlich günstiger als der SUUNTO D6i Novo.

Wie bei allen SUUNTO Tauchcomputern kannst du auch hier bei dem SUUNTO D4i deine Tauchgänge mit dem separat erhältlichen SUUNTO Dive USB-Kabel* mit dem PC verbinden und über die SUUNTO eigene Software DM5 kontrolliert, analysiert und verbessert werden.

Wenn du also gerne beide Sportarten betreibst, so wirst du mit dem SUUNTO D4i ebenfalls glücklich werden.

Preise:

Amazon: 299 €

Scubastore: 315 €

37 Kundenbewertungen (Durchschnitt 4,7)

#4 Cressi Drake Titanium


Der Cressi Drake Titanium* gehört ebenfalls zu den Tauchcomputern, die ausschließlich fürs Apnoetauchen entwickelt und gefertigt wurde.

Wie auch bei allen anderen Tauchcomputern muss für den Cressi Drake Titanium ein spezielles Kabel: das Cressi Tauchcomputer Schnittstelle*, welches optional erhältlich ist, erworben werden, um die Tauchgänge zu kontrollieren und am PC/Laptop auszuwerten.

Preise:

Amazon: 301 €

37 Kundenbewertungen (Durchschnitt 4,7)

#5 SUUNTO D6i Novo – Der Edle


Der SUUNTO D6i Novo* ist ein treuer Begleiter für ambitionierte und professionelle Taucher. Er bietet neben den Apnoe Funktionen wie dem Apnoe-Timer zum Verbessern der Atemtechnik auch professionelle Funktionen für Gerätetaucher.

Neben diesen verschiedenen Modi wie Luft-, Nitrox-, Mess-, Freitauchmodus gehört außerdem der integrierte 3D-Kompass mit Neigungsausgleich zu seinen Stärken.

Das hochwertige Stahlgehäuse ist mit kratzfestem Saphirglas ausgestattet. Tauchgänge lassen sich bequem zu Hause am Computer über die SUUNTO eigene Software DM5 planen und analysieren. Für den Anschluss und die Übertragung ist das spezielles SUUNTO Dive USB-Kabel erforderlich, welches aber bei diesem Tauchcomputer beiliegt.

Wer also Geräte- und Apnoetauchen betreibt, der wird hier sein Glück finden.

Preise:

Amazon: 538€

Scubastore: 587 €

7 Kundenbewertungen (Durchschnitt 4,7)

#6 SUUNTO D5


Der SUUNTO D5* ist ein personalisierbarer Tauchcomputer, der für Anfänger, aber auch für fortgeschrittene Verwendung findet. Er hat darüber hinaus auswechselbare Armbänder.

Der SUUNTO D5 verfügt über ein kontrastreiches Farbdisplay auf dem problemlos alles haargenau abgelesen werden kann.

Wie bei allen SUUNTO Tauchcomputern kannst du auch hier bei dem SUUNTO D5 deine Tauchgänge mit dem diesmal beigelegten SUUNTO Dive USB-Kabel mit dem PC verbinden und über die SUUNTO eigene Software DM5 kontrolliert, analysiert und verbessert werden.

Preise:

Amazon: 557 €

Scubastore: 499 €

48 Kundenbewertungen (Durchschnitt 4,7)

#7 Omer Umberto Pelizzari X1R


Mit dem Omer Umberto Pelizzari X1R* ist wieder ein reiner Apnoe Tauchcomputer mit von der Partie.

Bei diesem Apnoe Tauchcomputer ist ein Akku integriert, was ein Batterietausch, und einen möglichen Totalausfall durch einen unsachgemäßen Zusammenbau, hinfällig macht. Ist der Akku einmal leer kann er einfach über das Kabel aufgeladen werden, und ist ruck zuck wieder einsatzbereit.

Der Tauchcomputer UP-X1R von Omer ist für ganze 100 Meter Tiefe wasserdicht und dürfte für die meisten von uns ausreichen.

Eine weitere positive Eigenschaft von diesem Tauchcomputer ist, dass mit dem Brustgurt die Herzfrequenz erfassen und aufzeichnen kann.

Preise:

Amazon: 288 €

Scubastore: 288 €

12 Kundenbewertungen (Durchschnitt 4,9)

#8 Omer OMR 1


Apnoe Tauchcomputer

Der Omer OMR 1* ist wieder ein reiner Apnoe Tauchcomputer und daher auch genausogut fürs Speerfischen geeignet. Der Omer OMR-1 wird mit noch 2 zusätzlichen Camouflage Armbändern geliefert, was für reichlich Abwechslung ums Handgelenk sorgt. Das Auge taucht ja mit ;)

Wie der Omer Umberto Pelizzari X1R ist auch der Omer OMR-1 mit einem Akku ausgestattet, was ihn hervorragend für dich macht, wenn du nicht in regelmäßigen Abständen die Batterie selber austauschen, oder ihn nicht immer wegschicken möchtest.

Preise:

Amazon: 203 €

Scubastore: 207 €

28 Kundenbewertungen (Durchschnitt 4,9)

#9 Salvimar One Plus Freediving


Der Salvimar One Plus Freediving* ist wieder ein reiner Apnoe Tauchcomputer. Er besitzt alle für unseren Sport wichtigen Funktionen, wie dem Tiefenmesser, Oberflächenzeit, Tauchzeit, Wassertemperatur usw., und ist ein unglaublich beliebter Bestseller im Scubastore, dem größten Tauch-Versandshop.

Er ist bis zu 100 Meter wasserdicht und verfügt sogar über Tiefenalarme. In der Preiskategorie absolut bemerkenswert.

Preise:

Amazon: 94 €

Scubastore: 90 €

111 Kundenbewertungen (Durchschnitt 4,9)

#10 SEAC Partner – Der günstige Apnoe Tauchcomputer


Mit dem SEAC Partner*, dem Letzten im Bunde der reinen Apnoe Tauchcomputer.

  • Tauch- und Aufstiegsgeschwindigkeiten, Temperatur, Tauchzeit und Oberflächenintervall, Tiefe.
  • Stoppuhr- und Countdown-Funktion
  • Zeichnet bis zu 99 Freitauchgänge auf
  • CR2032 Batterie und ist
  • bis zu 100 m Tiefe wasserdicht
  • Display mit Hintergrundbeleuchtung

Wenn du also einen guten Apnoe Tauchcomputer erwerben möchtest, aber nicht allzu viel ausgeben möchtest, kannst du hier nichts verkehrt machen.

Preise:

Amazon: 90 €

Scubastore: 84 €

90 Kundenbewertungen (Durchschnitt 4,8)

Fazit


Sodale.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen und etwas Licht in den Dschungel der Apnoe Tauchcomputer bringen.

Den perfekten Apnoe Tauchcomputer zu finden ist gar nicht so leicht.

Mein absoluter und ungeschlagener Favorit ist aber eindeutig der SUUNTO D4f*.

Ja, er ist etwas teurer, aber es lohnt sich.

Die Mehrkosten sind durch die perfekte Abstimmung des Apnoe Tauchcomputers auf unseren Sport mehr als gerecht.

Die anderen Tauchcomputer sind aber ebenfalls nicht schlecht und brauchen sich nicht hinter dem SUUNTO D4f verkriechen!

Welcher es letztendlich bei dir wird, musst du für dich und deine Bedürfnisse entscheiden.

Bist du ein Gerätetauchern, der auch Apnoe Funktionen benötigt, findest du oben den passenden Tauchcomputer. Als reiner Apnoetaucher solltest du allerdings einen reinen Apnoe Tauchcomputer benutzen, der perfekt auf unseren Sport abgestimmt ist.

Hätten wir’s.

Möchtest Du Apnoetauchen lernen?
Komm in meinen Newsletter
Werde Teil meiner wachsenden Community und verpasse keine exklusiven Infos mehr. 
Halt die Luft an, du kannst dich jederzeit wieder austragen. 
Apnoetauchen lernen

Über den Autor

Sebastian ist Gründer von Freitauchen-lernen, Reisejunkie, Apnoetaucher und Videofilmer. Er ist absoluter Fan dieses Sports mit all seinen wunderbaren Facetten und er liebt es angehenden und fortgeschrittenen Apnoetauchern diesen faszinierenden Sport beizubringen und deren Wissen zu vertiefen.

Affiliate / Werbelinks (*)

Alle mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über so einen Link einkaufst, bekomme ich von dem Anbieter eine Provision. Alle verlinkten Produkte sind solche, die ich selber benutze, oder mir auch kaufen würde. Für dich entstehen dadurch aber keine zusätzlichen Kosten.

0 Kommentare

Sprich Dich aus

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.