Die besten Reiseziele zum Schnorcheln im Mai und Juni

Schnorcheln im Mai und Juni

Du bist offen für alles und fragst dich, wo man im Mai oder im Juni am besten Schnorcheln kann?

Dein Koffer hat genug Platz für Flossen, Maske, Neoprenanzug und Co., aber dir fällt partout kein Reiseziel ein?

Wenn es um die Monate Mai und Juni geht, und Du die besten Reiseziele zum Schnorcheln suchst, dann geht nichts an Ägypten, den Philippinen, den Seychellen, Griechenland, der Türkei und auch an Madeira vorbei. Alle diese Reiseziele bieten tolle Spots, warme Temperaturen und wenig Niederschlag zum Schnorcheln im Mai und Juni an.

Also ab die Post – Schnorchelausrüstung einpacken und schon kann’s losgehen.

Viel Spaß beim Lesen.

Schnorcheln im Mai und Juni: Die Reiseziele

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die Reiseziele zum Schnorcheln im Mai und Juni

  • Ägypten
  • Philippinen
  • Seychellen
  • Griechenland
  • Türkei
  • Madeira

Schnorcheln im Mai und Juni: Die Wassertemperaturen der Reiseziele

ReisezielWassertemperaturReisebericht
Ägypten30°CÄgypten entdecken
Philippinen30°CPhilippinen entdecken
Seychellen28°CSeychellen entdecken
Griechenland24°CGriechenland entdecken
Türkei28°CTürkei entdecken
Madeira23°CMadeira entdecken

Schnorcheln im Mai und Juni: Die Reiseziele im Detail

Ägypten

Schnorcheln Mai Juni

Beste Reisezeit: ganzjährig

Wassertemperatur: 30°C

Gute Hausriffe: Marsa Alam, Soma Bay, Makadi Bay, Sharm el Sheikh

Empfehlenswerte Unterkünfte: Gorgonia Beach Resort* (Marsa Alam), Utopia Beach Club* (Marsa Alam), Kempinski Soma Bay* (Soma Bay)

Weitere Infos: Die besten 5 Sterne Hotels in Ägypten mit Hausriff

Salam alaikum!

Wenn Du bisher noch nie in Ägypten Schnorcheln warst, dann darfst Du dich hier auf etwas ganz besonderes freuen!

Die Riffe in Ägypten sind alle in einem ziemlich gutem Zustand und Du kannst hier meistens direkt an deinem Hotel losschnorcheln und befindest dich in einer völlig intakten Unterwasserlandschaft!

Durch die ganzjährig warmen bis heißen Temperaturen und dem wenigen Niederschlägen ist Ägypten perfekt zum Schnorcheln in den Monaten Mai und Juni geeignet!

Als absoluter Ägypten Fan durfte ich zum Glück schon des Öfteren hier die Riffe erkunden wodurch ich mir hier viele Eindrücke verschaffen konnte.

Mit die besten Hausriffe wirst Du in den Regionen rund um Marsa Alam, der Soma Bay, in der Makadi Bay und auch zum Teil in Sharm el Sheikh finden.

Wenn Du ein exzellentes Hausriff suchst, welches direkt an einem guten Hotel liegt, dann führt nichts am Gorgonia Beach Resort* in Marsa Alam, am Utopia Beach Club* auch in Marsa Alam und am Kempinski Soma Bay*, welches in der Soma Bay liegt vorbei.

Ägypten ist also aufgrund der klimatischen Bedingungen und der wunderschönen Hausriffe überaus gut zum Schnorcheln im Mai und Juni geeignet!

Philippinen

Schnorcheln Mai Juni

Beste Reisezeit: Dezember – Mai

Wassertemperatur: 30°C

Gute Hausriffe: Moalboal

Empfehlenswerte Unterkünfte: Cebu Seaview Dive Resort*,  D´Gecko Hotel*, Dolphin House Resort Moalboal*

Weitere Infos: Die besten Hausriffe zum Schnorcheln auf den Philippinen

Da du ja wahrscheinlich genau so wasserverrückt bist wie ich, und es immer schön ist, im warmen Wasser zu Schnorcheln, werden dir die Philippinen sicherlich gefallen.

Hier kannst Du aufgrund der klimatischen Bedingungen bis in den Mai hinein Schnorcheln – der Juni ist hier aber grenzwertig.

Mit die besten Hausriffe findest Du in Moalboal – einem kleinen Dörfchen auf der Insel Cebu. Moalboal befindet sich im Süd-Westen der Insel und ist gänzlich von einem traumhaften Korallenriff umgeben.

Und das Beste ist – Du kannst hier direkt vom Hotel aus losschnorcheln und befindest dich direkt in einem ausgezeichneten Unterwasserparadies.

Hört sich gut an, oder?

Da die Regensaison so langsam ab Juni anfängt Fahrt aufzunehmen kannst Du hier bis in den Mai hinein Schnorcheln. Die beste Jahreszeit zum Schnorcheln ist von Dezember bis Ende Mai – mit etwas Regen auch im Juni.

Meine persönlichen Lieblingsunterkünfte hier in Moalboal sind das Cebu Seaview Dive Resort*, das D´Gecko Hotel* und auch das Dolphin House Resort Moalboal* – allesamt an einem traumhaftem Hausriff gelegen!

Seychellen

Schnorcheln Mai Juni

Beste Reisezeit: ganzjährig

Wassertemperatur: 28°C

Schöne Inseln: Mahé, Praslin, La Digue

Empfehlenswerte Unterkünfte:

Weitere Infos: Die besten Hausriffe zum Schnorcheln auf den Seychellen

Ach ja, die Seychellen sind schon ein schönes Fleckchen Erde!

Den Urlaub hier werde ich wohl nie wieder vergessen – darüber bin ich weiß Gott nicht ein Fünkchen traurig :-)

Die Inseln der Seychellen strotzen nur so vor tollen Schnorchel-Stränden. Da man auf den Seychellen ganzjährig Schnorcheln kann eignet sich ein Urlaub zum Schnorcheln im Mai und Juni also ganz besonders.

Da es hier unzählige Strände gibt, die allesamt miteinander konkurrieren, welcher denn nun der schönste auf der ganzen Welt ist, möchte ich dir hier ein paar nennen, die es wirklich in sich haben!

Neben dem Anse Royale auf Mahé, findest Du des weiteren am Baie Lazare wirklich tolle Riffe, die dich verzaubern werden.

Für die Nachbarinsel Praslin trifft dies auf die Traumstrände Anse Kerlan, Anse Lazio und dem Anse Petit Cour zu.

Auf La Digue findest Du Strände, die sogar schon für Fernsehwerbespots herhalten mussten. Du kannst dir vorstellen, dass diese hier wirklich absolut erstklassig sind. Allen voran natürlich der Anse Source d’Argent.

Schnorcheln kannst Du hier eigentlich an allen Stränden rund um diese Trauminsel!

Da es hier keine Autos gibt und Du hier auf der Insel fußläufig alles erreichen kannst ist es beinahe egal, wo Du unterkommst.

Griechenland

Schnorcheln Mai Juni

Beste Reisezeit: Mai – Oktober

Wassertemperatur: 24°C

Gute Hausriffe: Porto Timoni Beach (Korfu), Chalkidiki (Golden Beach, Paliouri Beach, Porto Valitsa Bay)

Empfehlenswerte Unterkünfte: Pictures Suites* (Korfu), Anthemus Sea Beach Hotel & Spa* & Geranion Village* (Chalkidiki)

Weitere Infos: Die schönsten Strände zum Schnorcheln in Griechenland

Ab Mai beginnt die aufregendere Saison in Griechenland! Es geht endlich wieder ab ins Wasser! :-)

Die Wasser- und Lufttemperaturen erreichen endlich wieder normale Werte, weshalb wir hier im Mai und Juni endlich wieder Schnorcheln können!

Nur wo zum Geier soll man hier hin – es gibt einfach viel zu viele Inselchen in dieser zerklüfteten Küstenlandschaft?

Ganz einfach. Entweder zur immergrünen Insel Korfu oder halt nach Chalkidiki!

Korfu ist und bleibt einfach gigantisch. Speziell der Doppel-Strand am Porto Timoni Beach mit seinem kristallklaren Wasser ist einfach sowas von schön. Hier kannst Du wirklich exzellent Schnorcheln und dich stunden-, wenn nicht sogar tagelang aufhalten!

In Chalkidiki kannst Du am besten an den 3 Stränden Golden Beach, Paliouri Beach und in der Porto Valitsa Bay Schnorcheln!

Und nach den beeindruckenden Unterwasserparadiesen hier in Griechenland lässt Du den Tag bei leckerem Bifteki und einem Gläschen Ouzo ausklingen, bevor es dann am nächsten Tag weiter geht.

Wohin?

Natürlich wieder ins Wasser – wohin auch sonst :-).

Türkei

Schnorcheln in der Türkei

Beste Reisezeit: Mai – Oktober

Wassertemperatur: 28°C

Bester Ort zum Schnorcheln: Ölüdeniz

Empfehlenswerte Unterkünfte: Montebello Resort & Spa Ölüdeniz*, Club Belcekiz Beach*

Weitere Infos: Die besten Orte zum Schnorcheln in der Türkei

Da die Türkei im südlichen Teil ans Mittelmeer ragt, ist diese Region natürlich den klimatischen Bedingungen des Mittelmeeres ausgesetzt.

Da die besten Stellen zum Schnorcheln der Türkei auch an dieser Küste liegen, kannst Du dir vorstellen, was das bedeutet. Die Monate Mai und Juni sind somit perfekt zum Schnorcheln geeignet!

Das Wasser erreicht endlich wieder angenehm warme Temperaturen, und wir können mehr Zeit im Wasser verbringen! :-)

Wenn Du im Mai oder Juni Schnorcheln möchtest, dann ist die Türkei eine Reise wert.

Vor allem die Gemeinde Ölüdeniz ist dann für dich hochinteressant.

Die kleine Landzunge mit der absolut geschützten Bucht haben ein Unterwasserparadies der Extraklasse geschaffen.

Und wenn Du dich von der letzten Spitze der Landzunge traust kurz auf die andere Seite rüberzuschnorcheln, dann wirst Du mit einer spektakulären Unterwasserlandschaft und einem überaus klaren Wasser belohnt!

Es sind übrigens mickrige 75m bis zur anderen Seite :-)

Also selbst wenn Du den Meeresboden mal nicht siehst, bist Du dennoch fix auf der anderen Seite.

Madeira

Schnorcheln in Madeira

Beste Reisezeit: Mai – Oktober

Wassertemperatur: 23°C

Gute Hausriffe: Caniço de Baixo – Unterwasser-Naturschutzgebiet Garajau

Empfehlenswerte Unterkünfte: Hotel Sentido Galosol*, Hotel Sentido Galomar*

Weitere Infos: Schnorcheln im Naturschutzpark auf Madeira

Die kleine aber absolut beeindruckende Insel Madeira ist schon ein Knaller. Neben den steilen Klippen und der immergrünen Vegetation hast Du hier ein Unterwasser-Naturschutzpark direkt vor deiner Haustür.

Im Süden von Madeira befindet sich der geschützte Unterwasser-Naturschutzpark Garajau, der dir viele eindrucksvolle Erlebnisse bescheren wird.

Neben großen und kapitalen Zackenbarschen hast Du hier sogar die Chance auf die majestätischen und eindrucksvollen Mantarochen zu treffen. Als ich zur Manta-Saison hier in den Gewässern Madeiras unterwegs war, blieb mir der Anblick dieser schönen Tiere aber natürlich verwehrt…wie sollte es auch anders sein.

Hier gehört leider immer ein wenig Glück mit dazu.

Aufgrund der klimatischen Bedingungen hier mitten im Atlantik sind die Wintermonate natürlich alles andere als gut geeignet. Daher fängt die Schnorchelsaison hier erst ab Mai an.

Im Mai kann man hier schon Schnorcheln, im Juni wird’s allerdings deutlich wärmer!

Perfekter Ausgangsort für einen Schnorchel-Urlaub hier auf Madeira ist eindeutig das Dörfchen Caniço de Baixo. Wegen der Steilküste gelangst Du ausschließlich über einen Aufzug oder eine Treppe nach unten zum Wasser.

Unmittelbar im Wasser hast Du gleich mehrere Highlights, die Du erkunden kannst. Neben etlichen lichtdurchfluteten Höhlensystemen, durch die Du auch durchschnorcheln kannst, findest Du auch eine riesige Unterwasserhöhle, die allerdings eher Tauchern vorenthalten ist.

Neben diesen beeindruckenden Spots sind natürlich noch weitere Schnorchel- und Tauchspots, die Du hier schnell erreichen kannst.

Hier sind übrigens 2 absolut empfehlenswerte Hotels, in denen ich auch schon mehrere Wochen verbracht habe. Von den beiden Hotels Hotel Sentido Galosol* und auch vom Hotel Sentido Galomar* ist es dann nicht mehr weit bis zum Naturschutzgebiet.

Weitere Reiseziele zum Schnorcheln

Fazit

So, ich hoffe dir hat dieser Beitrag über die besten Reiseziele zum Schnorcheln im Mai oder Juni gefallen.

Ich kann all diese Ziele wärmstens empfehlen, sonst würden Sie übrigens nicht in dieser Liste auftauchen!

Ägypten ist immer wieder ein Knaller – die Riffe hier sind absolut herausragend. Speziell die Monate Mai und Juni sind perfekt zum Schnorcheln, wenn Du es nicht so extrem heiß magst. Diese Monate liegen eher im Juli/August.

Mit dem Gorgonia Beach Resort* oder dem Utopia Beach Club* in Marsa Alam bzw. dem Kempinski Soma Bay* in der Soma Bay machst Du alles richtig! Alle Hotels befinden sich an wirklich tollen Hausriffen.

Und je nach deinen persönlichen Vorlieben sind die Seychellen und auch die Philippinen weitere Top-Ziele zum Schnorcheln im Mai und Juni.

Wohin es dich auch verschlägt – ich wünsche dir viele unvergessliche Unterwassererlebnisse, tolle Riffe, klares Wasser und ganz viel Sonne!

Welche Ziele fallen dir zum Schnorcheln im Mai und Juni noch ein?

Schreib’s mir gerne unten in die Kommentare.

Apnoetauchen lernen

Über den Autor

Sebastian ist Gründer von Freitauchen Lernen, Reisejunkie, Apnoetauchlehrer und Videofilmer. Er ist absoluter Fan dieses Sports mit all seinen wunderbaren Facetten und er liebt es angehenden und fortgeschrittenen Apnoetauchern diesen faszinierenden Sport beizubringen und deren Wissen zu vertiefen.

Affiliate / Werbelinks (*)

Alle mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über so einen Link einkaufst, bekomme ich von dem Anbieter eine kleine Provision. Alle verlinkten Produkte sind solche, die ich selber benutze, oder mir auch kaufen würde. Für dich entstehen dadurch aber keine zusätzlichen Kosten.

0 Kommentare

Sprich Dich aus

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.